Informationen zu dieser Erweiterung

Einer von DBZs mächtigsten Bösewichten erscheint in The Ultimate Life Form

The Ultimate Life Form ist das dritte Expert Deck für das Dragon Ball Super Card Game und erscheint am 14. Februar 2019. Thematisch kehrt es zur Cell-Saga zurück und widmet sich Cell- und Android-Strategien - Strategien, mit denen Veteranen bestens vertraut sein sollten. Das Deck beinhaltet grüne und gelbe sowie diverse doppelfarbige Karten. Zeitgleich erscheint auch Booster Pack 9 Universal Onslaught, welches sicher einige Upgrades für The Ultimate Life Form enthalten wird.

Cell ist zurück und besser denn je!

Cell, Genetic Consumption ist eine der besten Karte des Sets. Ein neuer One-Drop, der Zugang zu einer Cell-Kette gibt, die schneller ist als jemals zuvor. Cell verfügt über den Skill [Union-Absorb]. Hierbei absorbiert er einen Android 17 aus der Drop Area und spielt einen grün-gelben Vier-Energie-Cell aus dem Deck. Damit ist er die perfekte Startkarte für jedes Deck, was diese mächtige Verkettung bereits im ersten Zug starten möchte. Unter den bisherigen Karten gab es aber noch keine guten Ziele für seine Fähigkeit, weshalb Ultimate Life Form direkt eine gute Option mitliefert.

Cell, Perfection Reclaimed erfüllt die Bedingungen des Ein-Energie-Cells perfekt und hat dazu auch noch eine gute Fähigkeit im Gepäck. Er hat ebenfalls [Union-Absorb], aber im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder absorbiert er Android 18 und es kostet eine grüne Energie. Dafür darf man aber einen Acht-Energie-Cell aus dem Deck spielen! Bisher hatten Cell-Decks immer das Problem, dass ihre teuren Karten in ihrer Hand oder in ihrer Drop Zone fest steckten. Aber nun nicht mehr!

Cell, Perfection Misspent ist das letzte Glied der Kette – bequem spielbar durch seinen Vorgänger. Perfection Misspent KO‘t sofort eine Karte, wenn er gespielt wird. Und er verfügt über einen weiteren Skill, der besonders aggressiven Decks schadet. Cell kann sich selbst ausknocken, um dadurch einen eingehenden Angriff zu neutralisieren und seine vorherige Form aus der Drop Area ins Spiel zu bringen. Dadurch entsteht ein Loop, bei dem Cell jede Runde neu gespielt werden kann – bis die Ziele ausgehen. Die neuen Cells stellen eine starke Alternative zu den bisherigen Strategien dar, die eher auf Kontrolle der Handkarten des Gegners ausgerichtet waren.

Den Abschluss bildet Android 17, Impending Crisis. Er ist indirekt Teil der Cell-Kette und macht eure Decks spürbar konsistenter. Für eine Energie ist er eine Battle Card, die an Master Roshi, Forged of Will erinnert. Ein Negate, das sich selbst spielt. Android 17 verfügt jedoch auch noch über einen weiteren Skill: Wenn er gespielt wird, darf man eine beliebige Android-Karte aus dem Deck in die Drop Area legen. Also perfekt geeignet für [Union-Absorb] aus der Cell-Kette, dessen Voraussetzungen Android 17 im Alleingang erfüllt. Man spielt Android 17, Impending Crisis, um einen Angriff zu stoppen und eine Android-18-Karte zu legen, bevor man ihn dann für die Combo verwendet. Daraus ergibt sich die komplette Cell-Kette (vorausgesetzt, man hat Cell, Genetic Consumption).


cardPreview