Immer wachsam

Always Watching - 3 versions

Comments (8)

omit91(2017-12-01 00:16)

Spiele ein BW-Zombie-Deck, ich habe das Always Watching mit rein, bin aber damit nicht gänzlich zufrieden, da es meine Zombietoken ausschließt. Kennt jemand eine bessere alternative zu der Karte?

Liscom(2017-04-26 12:34)

Ich sehe das eigentlich nicht als übertrieben an, da der Startpreis recht niedrig ist und (meiner Meinung nach) damals sowieso ziemlich unterbewertet war.
Die Pro-Tour kommt bald und ich bin fast sicher, dass irgendwer ein Deck um Extert aufbauen wird. Wenn dieses Erfolg hat, dass geht Always Watching locker auf 3 - 4 Euro hoch, wenn nicht gar auf 5. Man bedenke nur mal, dass man mit Glory-Bound Initiate in Runde 3 mit einem 5/5 Lifelink angreifen könnte. Desweiteren triggert Always Watching Prowess, sodass man seinen Kreaturen in Runde 3 kurz mal +2/+2 und Vigilance geben kann..
Der nächste Kombo-Trick: Durch Always watching kann man mehr -1/-1 counter auf seine Kreaturen ablegen. Auch dies könnte eine wichtige Mechanik werden.
Zu guter letzt sollte man andere Formate nicht missachten, gerade EDH: Diese Verzauberung wirkt fast wie ein Lord und passt in viele Tribal Decks - und auch die Commander 2017 werde wohl rund herum Tribals aufgebaut.

Mein Fazit: Die Karte ist trotz des Preissprungs mit dem heutigen Preis von knapp 1,50Euro noch immer unterbewertet..

metti1985(2017-04-13 12:47)

ja das stimmt aber bei dieser karte geht der preis ja noch wenn ich da andere karten sehe die plötzlich um 100 prozent oder mehr steigen ist das schon übertrieben.

Liscom(2017-04-13 10:42)

Du hast schon recht, dass wird schnell zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung, wenn alle auf einen hohen Preis spekulieren und zugreifen. Im Endeffekt muss man aber zwei Strömungen beachten: Einerseits liegen sehr viele Kopien der Karte noch bei Leuten in der Schublade, die sie bisher nicht brauchten und sie nur nicht verkauften, weil der Preis die Mühe nicht wert war. Diese könnten nun den Markt fluten und den Preis wieder nach unten drücken. Andererseits wird Innistrad in Zukunft immer seltener gedraftet und geöffnet werden.Dadurch versiegt der Nachschub, was den Preis wieder nach oben dirigieren könnte. Gleichzeitig spekulieren viele Spieler nicht nur auf einen hohen Preis der Karte, sondern (wie ich auch) erhoffen sich aus Amonkhet tolle neue Mechaniken, welche mit dieser Karte Synergien haben sollten. Es geht hier also nicht nur um Preisspekulation, sondern potentiellen, aber durchaus rationalen Bedarf.

metti1985(2017-04-12 11:36)

ach wenn jeder sich sein playset sichert ist der preis ruck zuck oben :-) dann sicher ich mir mal auch eins :-)

Liscom(2017-04-10 21:08)

Ich habe mir auch gerade ein Set gesichert. Auch wenn es nicht direkt auf der Pro-Tour genutzt wird, laden die Amonkhet-Mechaniken dazu ein diese Karte zu nutzen. Ich tippe mal, dass diese Karte früher oder später auf 3 - 4 Euro hochgehen wird.

Closed-Cardmarket-Account-46157(2017-04-07 21:46)

This Card will explode with Amonkhet!
There is just no way that this won't see play in almost any EXERT Deck!

BigFreeze(2017-04-06 19:03)

White Weenie incoming...schnell mal ein Playset gesichert.

Cardmarket Decks

Standard

MTGO
MTGO Competitive Standard League
15.09.2017
5-8
Nationals 2017- Slovakia
16.09.2017
MTGO
MTGO Competitive Standard League
27.07.2017
MTGO
MTGO Competitive Standard League
30.06.2017

Commander

1.
FNM Duel Commander @ Gaming Goat Geneva, IL
13.07.2018
1.
FNM Cologne Hiveworld
23.02.2018
1.
FNM Hiveworld Cologne
16.02.2018
1.
FNM Hiveworld Cologne
02.02.2018

Highlander

1.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
4.
Highlander Spielraum Wien #2
26.05.2018
cardPreview