Informationen zu dieser Erweiterung

Wir kehren zurück in die Stadt der Gilden mit Gilden von Ravnica

Wizards of the Coast haben sich vor nicht allzu langer Zeit vom Block-Format getrennt und feiern dies nun mit der Rückkehr zu einer von Magic: The Gatherings beliebtesten Welten: Ravnica. Mit dabei sind fünf der zehn Gilden Ravnicas: Izzet (U/R), Selesnija (G/W), Dimir (U/B), Golgari (B/G) und Boros (W/R). Noch werden wir die anderen fünf Gilden nicht zu Gesicht bekommen, aber keine Sorge, die nächsten drei Erweiterungen werden allesamt auf Ravnica spielen, wo Bolas gerade die Invasion der namensgebenden Stadt plant. Gilden von Ravnica erscheint am 5. Oktober und beinhaltet 264 Karten. Die Booster haben eine unverbindliche Preisempfehlung von 3,99 €. Schauen wir uns das Set einmal genauer an.

Die Mechaniken Ravnicas

Der wahrscheinlich interessanteste Aspekt eines neuen Sets sind die Mechaniken. Gilden von Ravnica beinhaltet gleich vier neue Mechaniken (einzig Selesnija muss mit einer alten Mechanik vorlieb nehmen).

Die Boros-Legion erhält Mentor: eine Mechanik, die +1/+1-Marken auf schwächere, angreifende Kreaturen legt. Karten wie Kriegsboss der Legion verkörpern diese Mechanik perfekt: Er erzeugt beim Angreifen einen Goblin-Spielstein, dem er dann direkt als Mentor unterstützend zur Seite stehen kann.

Die Izzet-Liga erhält mit Katalyse eine gefährliche neue Mechanik. Ähnlich wie Rückblende erlaubt Katalyse es euch, Karten aus eurem Friedhof zu wirken. Im Unterschied zu Rückblende müsst ihr aber zusätzlich eine Handkarte abwerfen. Dafür sind die Katalyse-Kosten aber stets den ursprünglichen Manakosten. Und manche Karten will man ja sogar abwerfen. Quasi-Duplikat erlaubt es euch so, eine Kreatur unter eurer Kontrolle zweimal zu kopieren - sofern ihr die nötigen Handkarten dafür habt.

Die Selesnija-Konklave erhält eine bereits existierende, aber sehr mächtige Mechanik: Einberufen. Einberufen erlaubt es euch, Kreaturen zu tappen, um die Manakosten eines Spruchs zu verringern. Dies ist dann am stärksten, wenn die Karten auch ohne Einberufen bereits spielbar sind, und sogar noch besser werden, je mehr Kreaturen ihr habt. Zum Beispiel Tribunal des Konklaves: ein Vergessenheitsring, der mitunter umsonst gespielt werden kann.

Der Golgari-Schwarm bedient sich passenderweise der Totenwelt: eine Mechanik, die Karten umso stärker macht, je mehr Kreaturen ihr im Friedhof habt. Nekrotische Wunde kann dadurch für nur ein einziges schwarzes Mana selbst Götter und Giganten ins Exil schicken – vorausgesetzt, euer Friedhof ist gut gefüllt.

Das Haus Dimir erhält eine neue Version der bekannten und mächtigen Mechanik Hellsicht: Überwachen. Bei Überwachen schaut ihr euch die obersten X Karten eurer Bibliothek an und könnt dann eine beliebige Anzahl davon in euren Friedhof legen. Den Rest legt ihr in beliebiger Reihenfolge oben auf eure Bibliothek zurück. Eine mächtige Fähigkeit, wenn man bedenkt, dass viele Decks mindestens genauso viel mit ihrem Friedhof anfangen können wie mit ihrer Bibliothek. Karten wie Gedankenlöschung stellen auf jeden Fall eine potente Sideboard-Option dar.

Auch der Rest des Sets weiß zu überzeugen

Ravnica hat uns bereits in der Vergangenheit einige der stärksten Magic-Karten aller Zeiten geliefert; von Legacy-Staples wie Dunkler Mitwisser bis hin zu den Schockländern in Modern. Letztere werden wir auch in Gilden von Ravnica wiedersehen. Jede Gilde bringt ihr eigenes Schockland mit sich, sodass wir fünf der zehn Schockländer sehen werden. Die restlichen fünf erscheinen dann mit der nächsten Erweiterung. Ravnica-Sets waren schon immer ein Hochgenuss für Magic-Spieler aller Art. Egal ob Limited oder Constructed, Ravnica weiß zu unterhalten. Also macht euch bereit, wählt eure Gilde und stürzt euch in die Schlacht der Gilden von Ravnica!

Comments (14)

cmbaer(2018-09-17 17:29)

Krass, wie teuer die Rare-Sets wegen der shock lands sind. Und diverser gehypter Rares wie Assassin's Trophy. Alle anderen Sets 39. 95/ea, jetzt über 80 Euro das Rare-Set. Das ist so teuer wie ein Mythic-Set! Hoffe, das geht noch runter auf den normalen Preis, denn so lege ich mir normalerweise die Playsets zu...

ixframe(2018-09-15 15:46)

Wizards hat bekannt gegeben, dass die Masterpieces nur in der Mythic Edition in extra Boostern enthalten sein werden. Diese Mythic Edition gibt es nur bei Hasbro in den USA und Canada zu kaufen.

Will man in Europa eines der begehrten Masterpieces wird man wohl ein paar Euro auf den Tisch legen müssen

Kwinzi(2018-09-05 19:21)

Woher ist die Info das die masterpiece nicht kommen?????

nintendoluk(2018-09-04 12:56)

Leider kommen die "Masterpiece"-Planeswalker wohl nicht nach europa

AoR87(2018-09-03 00:07)

Shock Land Reprints und "Masterpiece"-Planeswalker, sowie wieder die guten, alten Gilden, ich bin dabei \(^.^)/

cardagency(2018-08-15 23:28)

Return Return Return to Ravnica...

Katharsis84(2018-08-11 16:59)

@Arrow555: Dies hier ist dann sogar schon der dritte Ravnica-Block.

Würde mich nicht wundern wenn irgendwann noch mal Khans2 oder Mirrodin3 kommt.
Ich mag zwar auch den Bolas, aber dass der jetzt in jedem Block dabei ist... Langsam ist es echt mal gut. Hoffe dass sich das daher nicht bewahrheitet.

Blokkmonsta(2018-07-31 05:28)

Ich wünsche mir so sehr dass dieser ravnica "block" wieder masterpieces mit sich bringt (vielleicht ja gildenkarten oder sowas)

mrtagomi(2018-07-21 11:57)

@theboggart:
Ravnica ist zwar meine lieblibgsplane, aber über Lorwyn würde ich mich auch freuen.
Leider ist das aus folgenden Gründen unwahrscheinlich: 1. Mit shadowmoor hatten wir schon einen zweiten lorwynblock, 2. Hat Wizards ja bekanntgegeben, das sie keine Stammeskarten (also Stammesverzauberung, stammesspontanzauber usw.) mehr in standardsets bringen, und ohne soetwas würde ein lorwynset viel von seinem Flair verlieren.
PS: was noch unwahrscheinlicher ist als ein weiteres Lorwynset ist ein weiteres kamigawaset, ich hab damals zwar noch nicht gedraftet aber alle die es getan haben sagen immer kamigawa war ein superschlechtes Limited set.

WERTPRO(2018-07-18 20:10)

Ravnica is love, Ravnica is life

Shaarigan(2018-07-18 08:18)

Und alle Jahre wieder grüßt das Murmeltier?

TheBoggart(2018-07-13 22:38)

Why Ravnica? Make Lorwyn great again.

Blokkmonsta(2018-07-13 18:13)

Leider ist gruul erst im zweiten set des "blocks" vertreten, daher muss ich mich solange mit golgari abgeben

Arrow555(2018-07-13 17:59)

HM hatten wir nicht schon 1 Block Ravnica ? Scheint als ginge denen die Namen aus .

Cardmarket Decks

Standard

8.
PPTQ @ Multiverse Comics (Grinnell, IA)
05.01.2019
1.
BHAN League Battlegrounds @ MtGA
29.12.2018
3-4
BHAN League Battlegrounds @ MtGA
29.12.2018
2.
BHAN League Battlegrounds @ MtGA
29.12.2018

Modern

8.
MTGO Modern Challenge
14.01.2019
7.
MTGO Modern Challenge
14.01.2019
5.
MTGO Modern Challenge
14.01.2019
3.
MTGO Modern Challenge
14.01.2019

Legacy

2.
SCG Classic Columbus
06.01.2019
5-8
SCG Classic Columbus
06.01.2019
5-8
The Last Sun 2018
24.12.2018
2.
The Last Sun 2018
24.12.2018

Vintage

3-4
Romancing The Stones 8 @ Austin, TX
17.11.2018
3-4
Vintage Tournament @ Cedric's Boardgame Cafe
18.11.2018
3-4
JK Series Herbst @ Frankfurt am Main
17.11.2018
5-8
Eternal Weekend @ Pittsburgh, PA
04.11.2018

Commander

3-4
Volgograd DC daily 6 @ Volgo Games
23.12.2018
3-4
Volgograd DC daily 6 @ Volgo Games
23.12.2018
1.
Volgograd DC daily 6 @ Volgo Games
23.12.2018
1.
“Monarch of Manila” Duel Comma @ Mana Underground, Lagro, Philippines
04.06.2018

Pauper

3-4
Pauperzone V2 @ Mana flask (Brescia, Italy)
02.12.2018
1.
Rags to Riches XXIII @ Mox Boarding House - Seattle
01.12.2018
5-8
Rags to Riches XXIII @ Mox Boarding House - Seattle
01.12.2018
MTGO
MTGO Pauper League
10.10.2018

Highlander

3.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
4.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
5.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
6.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
cardPreview