Informationen zu dieser Erweiterung

Ein besonderes Release, um stilecht mit euren Lieblingsplaneswalkern zu draften

Einige der aufregendsten Draft-Geschichten beginnen damit, dass man im ersten Booster einen Planeswalker öffnet. Was also, wenn man diese Situation für den gesamten Tisch garantieren könnte? „Guilds of Ravnica: Mythic Edition“ tut genau dies. Ihr erhaltet 24 draftfertige Booster, wovon acht einen zufälligen Masterpiece-Planeswalker enthalten, der extra für dieses Set entworfen wurde. Masterpiece heißt, dass jeder dieser Planeswalker ein neues Full-Art-Artwork spendiert bekommen hat.

Die acht Planeswalker sind:

  • Elspeth, fahrende Ritterin
  • Teferi, Held Dominarias
  • Tezzeret, Bolas‘ Agent
  • Liliana, die letzte Hoffnung
  • Daretti, Ingenious Iconoclast (bisher nicht auf Deutsch erschienen)
  • Ral, Izzet-Statthalter
  • Vraska, Königin der Golgari
  • Planeswalker Nicol Bolas

 „Guilds of Ravnica: Mythic Edition” erscheint am 3. Oktober und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 249, 99 $ (ca. 214,18 €).

Ein Blick auf die einzelnen Masterpieces aus „Guilds of Ravnica: Mythic Edition“

Elspeth, fahrende Ritterin ist einer der mächtigsten weißen Planeswalker überhaupt. Das neue Artwork zeigt ihre Rückkehr aus der Unterwelt Theros‘. Aber sie ist nicht auf eine bestimmte Welt festgelegt. Ihre Fähigkeit, Spielsteine zu erzeugen und zu verstärken, macht sie zu einer garantierten Bedrohung in jedem weißen Deck.

Teferi, Held Dominarias macht seinem Namen alle Ehre, war er doch tatsächlich die stärkste Karte, die Dominaria zu bieten hatte. Über Formatsgrenzen hinweg, war Teferi sowohl in Standard als auch in Modern eine Karte, die kein Control-Deck missen wollte. Seine Plus-Fähigkeit macht aus ihm einen Fünf-Mana-Planeswalker, der nur drei Mana kostet, und seine Minus-Fähigkeit gibt Control-Decks eine perfekte Antwort auf unliebsame bleibende Karten.

Tezzeret, Bolas’ Agent ist ein mächtiger Finisher in Artefakt-Decks, der von Commander bis Legacy in vielen Formaten gespielt wird. Auch wenn er eher als Intrigant bekannt ist, verschwendet er diesmal keine Zeit mit Reden, sondern erzeugt direkt eine Armee aus 5/5-Artefaktkreaturen.

Man kann nicht über spielstarke Drei-Mana-Planeswalker sprechen, ohne Liliana, die letzte Hoffnung zu erwähnen. Sie beschützt sich mit ihrer Plus-Fähigkeit selbst und generiert durch ihre Minus-Fähigkeit Kartenvorteil, sodass sie schnell das Spiel dominiert, wenn sie nicht in Schach gehalten wird.

Daretti, Ingenious Iconoclast ist ebenfalls ein Planeswalker mit Artefakt-Synergie. Seine Konstrukt-Spielsteine füttern seine Minus-Fähigkeit und sein Ultimate lässt ihn drei Kopien des besten Artefakts erzeugen – egal ob auf dem Spielfeld oder im Friedhof!

Ral, Izzet-Statthalter ist der Neuling unter den Planeswalkern und muss sich dementsprechend erst noch beweisen. Man wird sehen, ob er mit den anderen Planeswalkern des Sets mithalten können wird. Sowohl in der Turnierszene als auch in der Magic-Geschichte als Nicol Bolas‘ Handlanger könnte Ral in den nächsten Monaten für großen Wirbel sorgen.

Planeswalker Nicol Bolas, der Erzbösewicht des Multiversums, rundet das Set ab, als die prestigeträchtigste Grixis-Karte schlechthin. Seine immensen Manakosten werden nur noch von seinen gigantischen Fähigkeiten überstiegen. Nichts kommt dem Gefühl gleich, acht Mana auszugeben, Bolas zu wirken und die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen.

Comments (4)

Rofellos(2018-09-20 19:41)

Ich denke, man kann diese Edition auch in Deutschland kaufen - aber nur über Zwischenhändler. Dies, sowie Transportkosten und eventuelle Zölle hinzugerechnet sowie die Marge des Verkäufers vor dem "Endverbraucher" schätze ich den Preis für so ein Display bei ca 400-450€ ein.

Sollten die Preise für alle 8 Karten einzeln tiefer sein, macht dies viel mehr Sinn. So far the obvious :-)

Fleischbaellchen(2018-09-14 11:06)

Seit jahrelanger Magicfan hätte ich sowas in einer Jubiläumsedition für alle Fans zugänglich erwartet und nicht nur für ausgewählte Menschen bestimmter Herkunft...

Planeton(2018-09-11 18:52)

Das Set kostet 250 US-Dollar und besteht aus 16 normalen Guilds of Ravnica Boostern sowie 8 Boostern Guilds of Ravnica, die zusätzlich eine von Acht Fullart-Mythics enthält. Es ist zugesichert, dass in einem Display 'Guilds of Ravnica: Mythic Edition' alle Acht Mythics einmal enthalten sind. Diese Packs werden nur an Adressen innerhalb der USA und Kanada verschickt.
Ich gehe davon aus, dass der Wert pro Karte hier in Europa durchschnittlich über 40 Euro liegen wird.

tterr(2018-09-09 23:13)

Wirklich absolut schade das wir diese Edition in Deutschland nicht kaufen können :(

Cardmarket Decks

Standard

5-8
PPTQ @ Magic Corporation (France)
10.11.2018
MTGO
MTGO Standard PTQ
11.11.2018
MTGO
MTGO Standard PTQ
11.11.2018
1.
Player of the Year Playoff
09.11.2018

Modern

5-8
TJs Titanium Plus - 10k @ Worcester MA
20.10.2018
3-4
TJs Titanium Plus - 10k @ Worcester MA
20.10.2018
3-4
SCG Modern Open Charlotte
27.10.2018
1.
SCG Modern Open Dallas
20.10.2018

Legacy

5.
Eternal Weekend 2018 @ Pittsburgh, PA
03.11.2018
6.
Eternal Weekend 2018 @ Pittsburgh, PA
03.11.2018
8.
Eternal Weekend 2018 @ Pittsburgh, PA
03.11.2018
4.
Eternal Weekend 2018 @ Pittsburgh, PA
03.11.2018

Vintage

MTGO
MTGO Vintage Challenge
07.10.2018
3-4
Romancing The Stones 7 @ Austin, TX
29.09.2018
MTGO
MTGO Vintage Challenge
25.09.2018
MTGO
MTGO Vintage Challenge
16.09.2018

Commander

1.
DC Autumn @ Hradec Kralove
27.10.2018
5-8
DC Autumn @ Hradec Kralove
27.10.2018
5-8
DC Autumn @ Hradec Kralove
27.10.2018
5-8
ZAP octobre @ Palaiseau
21.10.2018

Highlander

1.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
3.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
5.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
6.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
cardPreview