Informationen zu dieser Erweiterung

Die Magic Game Night bringt fünf einfarbige Decks an euren Küchentisch

Die Magic Game Night ist das jüngste Produkt in der immer länger werdenden Reihe von Magic: The Gathering Einführungsprodukten. Es erscheint am 16. November und hat das erklärte Ziel, die doch recht große Einstiegshürde für neue Spieler herabzusetzen. Interessierte Spieler an Magic heranzuführen, war schon immer schwierig. Vollwertige Decks kosten oft eine Menge Geld und gerade Neulinge wissen noch gar nicht, ob ihnen das Genre überhaupt gefällt. Magic Game Night soll hier Abhilfe schaffen. Es enthält fünf einfarbige Decks, die extra dafür da sind, im Multiplayer gegeneinander gespielt zu werden. Zum ersten Mal widmet sich ein Einsteigerprodukt damit explizit der Mehrspielervariante von Magic. Ebenso enthalten sind: Spindown-Lebenspunktezähler, +1/+1-Marken, doppelseitige Spielsteinkarten, Regelreferenzkarten und ein Regelbuch, so dass auch neue Spieler ohne weitere Hilfe starten können. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 39,99 €.

Neue Karten in jedem Deck

Es geht bei den Decks zwar nicht darum, neue Karten herauszubringen (keine der Karten ist standardlegal), aber eine neue Karte gibt es doch in jedem Deck. Weiß bekommt Militant Angel: ein Engel, der eine Armee von Rittern ins Feld führt. Blau erhält Unterstützung durch Inspired Sphinx, die Karten in Höhe der Anzahl an Gegnern zieht und überschüssiges Mana in Thopter umwandelt. Rot Hulk sorgt im schwarzen Deck dafür, dass eine Horde von Zombies aus dem Friedhof zurück ins Spiel kriecht und ist damit genau die richtige Karte für Zombie-Fans. Rot freut sich über den mutierten Goblin Goliath, der noch ein paar seiner grünhäutigen Freunde mitgebracht hat. Grün erhält die wohl interessanteste Karte in Form von Avatar of Growth: Eine 4/4-Kreatur mit Trampeln, die schon in der zweiten Runde gespielt werden kann und alle Spieler am Tisch zwei Standardländer aus ihrem Deck ins Spiel bringen lässt.

Ein fünffarbiger Sprung ins kalte Wasser

Decks, bei denen nicht der finanzielle Wert im Vordergrund steht, sondern der Spielspaß, müssen Spaß bringen, damit sie für neue Spieler interessant sind. Schauen wir uns also einmal an, wie sich die Decks so schlagen und ob es Wizards gelungen ist, ein ausreichend unterhaltsames Spielerlebnis in die einfarbigen Decks zu packen.

Weiß konzentriert sich auf günstige und effiziente Kreaturen und Spielsteine. Karten wie Mentor der Sanften und Hornist der Miliz sorgen dafür, dass ihr stets genug Handkarten habt, auch wenn ihr jede Runde Kreaturen spielt. Benalischer Feldmarshall und Immer wachsam verstärken eure Kreaturen, damit diese sich auch bei Gegenwehr durchsetzen können.

Blau bedient sich unzähliger Artefakte, um Karten wie Sai, Meister-Thopterist und Zahid, Dschinn aus der Lampe zu befeuern.

Bei Schwarz dreht sich alles um Zombies. Klassiker wie Todesbaron und Totengräber werden von neuen Karten wie Lilianas Regentschaft dabei unterstützt, eine schlagkräftige Armee der Toten auf die Beine zu stellen.

Rot vereint Goblins und Drachen, wobei der Fokus eher auf den Goblins liegt. Belagerungstrupp-Kommandant, Goblin-Verschrotter und Goblin-Aufhetzer sind drei der grünen Männchen, die dafür sorgen, dass das Deck früh die gegnerischen Lebenspunkte dezimiert, um dann später mit drei Schocks und Bombardieren das Spiel zu beenden.

Grün widmet sich den Monstern und Bestien; diesmal aber mit dem Ziel, diese so früh wie möglich aufs Spielfeld zu bringen. Drei Llanowarelfen helfen euch dabei, Giganten wie Ghalta der Urhunger, Pelakka-Wurm und Kolossales Schreckensmaul so schnell wie möglich zu wirken.

Wer auf der Suche nach einem Produkt ist, mit dem man seine Freunde an Magic heranführen kann, der sollte sich Magic Game Night auf jeden Fall anschauen. Also ladet eure Freunde ein und veranstaltet euer eigenes FNM – mit Magic Game Night!

Cardmarket Decks

Standard

MTGO
MTGO Standard PTQ
02.12.2018
MTGO
MTGO Standard PTQ
02.12.2018
MTGO
MTGO Standard PTQ
02.12.2018
MTGO
MTGO Standard PTQ
02.12.2018

Modern

2.
Grand Prix Portland
08.12.2018
3-4
Grand Prix Portland
08.12.2018
5-8
Grand Prix Portland
08.12.2018
2.
LCQ @ Mr. Nice Guy Games (Monroeville, PA)
08.12.2018

Legacy

2.
MKMSeries Prague 2017 - Legacy
31.07.2017
3.
MKMSeries Prague 2017 - Legacy
31.07.2017
4.
MKMSeries Prague 2017 - Legacy
31.07.2017
6.
MKMSeries Prague 2017 - Legacy
31.07.2017

Vintage

3-4
Vintage Tournament @ Cedric's Boardgame Cafe
18.11.2018
5-8
Eternal Weekend @ Pittsburgh, PA
04.11.2018
5-8
Eternal Weekend @ Pittsburgh, PA
04.11.2018
1.
Eternal Weekend @ Pittsburgh, PA
04.11.2018

Commander

3-4
EDH @ Rennes (Bretagne)
25.11.2018
2.
“Monarch of Manila” Duel Comma @ Mana Underground, Lagro, Philippines
04.06.2018
3-4
“Monarch of Manila” Duel Comma @ Mana Underground, Lagro, Philippines
04.06.2018
1.
“Monarch of Manila” Duel Comma @ Mana Underground, Lagro, Philippines
04.06.2018

Pauper

1.
Pauperzone V2 @ Mana flask (Brescia, Italy)
02.12.2018
3-4
Pauperzone V2 @ Mana flask (Brescia, Italy)
02.12.2018
3-4
Pauperzone V2 @ Mana flask (Brescia, Italy)
02.12.2018
2.
Rags to Riches XXII @ Mox Boarding House - Seattle
13.10.2018

Highlander

1.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
2.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
3.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
4.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
cardPreview