Informationen zu dieser Erweiterung

Wizards arbeitet im Dunkeln

Heutzutage ist es fast unmöglich, ein neues Produkt für Magic: The Gathering zu veröffentlichen, ohne dass vorher etwas an die Öffentlichkeit gelangt. Dass es Wizards of the Coast mit dem Mystery Booster trotzdem gelungen ist, über den gesamten Produktions- und Versandprozess bis hin zum Release beim  MagicFest Richmond (7. bis 10. November 2019) Stillschweigen zu bewahren, ist eine Leistung für sich!

Das Geheimnis wurde gelüftet

Beim Release kam heraus, dass jeder Mystery Booster 15 Karten enthält, wovon 14 aus früheren Sets stammen: sowohl aus regulären Sets als auch aus besonderen Releases wie Commander oder der Masters-Reihe. Die bisher ältesten Karten stammten aus Odyssey (2001), die neuesten aus Throne of Eldraine (2019). Alle Karten tragen dabei ihr eigenes Editionssymbol, verfügen aber zusätzlich auch noch über ein Planeswalkersymbol, welches sie als Teil der Mystery Booster ausweist.

Die fünfzehnte Karte eines jeden Boosters ist hingegen etwas, was es so noch nie gegeben hat: „Test Card – Not for constructed play“. Diese sieht aus wie eine normale Karte, die mit weißen Zetteln überklebt wurde – in Anlehnung an die Karten, die Wizards of the Coast in internen Testrunden nutzt, um neue Sets auszuprobieren. Diese Karten haben ungewöhnliche, lustige oder schlichtweg absurde Effekte, wie man sie sonst nur aus Unhinged oder Unstable kennt. Eine Karte erzeugt zum Beispiel Länderspielsteine. Eine andere ändert den Startspieler. Und Sliv-Mizzet, the Hivemind verleiht allen Slivern die Fähigkeiten von Niv-Mizzet, the Firemind.

Die Testkarten sorgen also für einen zusätzlichen Zufallsfaktor beim Draften. Denn dafür sind die Mystery Booster gedacht. Man kann das Äquivalent eines Time Walks oder Black Lotus‘ erhalten, oder einen absoluten Blindgänger, wie die Karte, die einen umgehend das Spiel verlieren lässt. Wer Fan von solchen Absurditäten ist, der wird am Mystery Booster seine helle Freude haben. Lässt man die Testkarten außen vor, erhält man einen normalen Chaos Draft: also einen Draft, bei dem Karten aus verschiedenen Sets zusammen kommen. Etwas, was sich bei vielen Spielern schon seit Jahren großer Beliebtheit erfreut.

Manche Dinge bleiben unausgesprochen

Wir wissen bereits, dass Booster bis zu zwei Rares enthalten können. Und dass manche Spieler das Glück hatten, Temporal Mastery als Foil oder eine Mana Crypt aus Eternal Masters aufzumachen. Aber einige Fragen sind nach wie vor unbeantwortet: Woher kommen die Testkarten? Nach welchem Prinzip wurden die Reprints ausgewählt? Und warum überhaupt??

Ab dem 13. März 2020 könnt auch ihr ein Teil des Mysteriums sein – mit dem Mystery Booster!


Comments (8)

jinzo734(08.06.2020 09:08)

Die Test Cards wie beschrieben sind nur in den Comic Con Mystery Boostern enthalten... Die hier angebotenen haben keine

Peacefulfrog(13.05.2020 01:03)

@Fischboss
Hab da 2 Vermutungen:
Einmal, die Karten entsprechen zwar den ursprünglichen Versionen, haben aber das kleine Planeswalker-Symbol unten links, das sie doch unterscheidet.
Dann, wenn ich mich nicht täusche, werden die Mystery Booster unbegrenzt gedruckt. Bedeutet, dass früher oder später auch die "Money-Rares" in übermässiger Zahl gezogen und auf den Markt gebracht wurden. Und da sie sich vom selteneren Original unterscheiden, werden sie von Sammlern z. B. (die auch tatsächlich Geld für solche Besonderheiten hinlegen) nicht beachtet.
Und da die Mystery Booster überhaupt mit solchen Prachtstücken ausgestattet sind, kann man sich denken, wie viele Leute die bereits geöffnet haben und noch öffnen werden, um daran zu verdienen.

Fischboss(28.03.2020 17:11)

Nach ein paar stichprobenartigen Blicken auf die Preisentwicklungen werde ich irgendwie den Eindruck nicht los, dass die Karten der Mystery Booster im Preis fallen, während die gleichen Karten aus anderen Editionen preislich eher oben bleiben. Wie kommt das? Haben die neuen Karten Sollbruchstellen und zerbröseln nach zwölfmaliger Benutzung ;-) ?

futuristics(18.11.2019 18:26)

@Schattentiger 93:
Https://magic. Wizards. Com/en/articles/archive/news/mystery-booster-revealed-2019-11-11

LordNigges(16.11.2019 13:01)

Nunja, theros kommt in paar Wochen raus, vielleicht sind das die ersten Karten :)

CardMarket-Support(15.11.2019 14:44)

This comment was deleted.

Steffu(14.11.2019 22:51)

@Schattentiger93: das sind alles Reprints, ist für Draft bestimmt

Schattentiger93(14.11.2019 05:53)

Hat jemand eine Information was das für eine Edition sein soll?

Does anyone have any information about what this edition should be?

cardPreview