Informationen zu dieser Erweiterung

WotC setzen die Ravnica-Reise fort und veröffentlichen die verbliebenen Gildenkits

Am 15. Februar erscheinen die Gildenkits zu Ravnicas Treue und vervollständigen damit den vor langer Zeit begonnenen Zyklus. Die Kits unterscheiden sich aber von anderen vorkonstruierten Decks, da sie sowohl Karten aus den alten als auch aus den neuen Ravnica-Sets enthalten. Da Ravnica schon immer ein von Mechaniken getragenes Set war, bedeutet dies eine Menge mächtiger Interaktionen und Synergien. Dadurch sind die Kits deutlich stärker als üblich. Bei den Gilden handelt es sich um die Gilden aus Ravnicas Treue: Azorius, Gruul, Orzhov, Simic und Rakdos. Allesamt mit den neuen Keywords aus Ravnicas Treue (auch wenn es sich bei einigen lediglich um umbenannte alte Keywords handelt).

Jedes Kit enthält ein 60-Karten-Deck und kommt mit einzigartigen Gilden-Ländern daher. Diese haben ein alternatives Artwork und tragen das Symbol ihrer Gilde. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 19,99 €. Die enthaltenen Karten aus Gilden von Ravnica und Ravnicas Treue sind standardlegal, der Rest nicht.

Azorius und Simic

Das Azorius-Deck verlässt sich wie üblich auf Flieger und Spontanzauber. Es enthält insgesamt sieben Spontanzauber, womit es fast doppelt so viele hat, wie das Deck mit den zweitmeisten. Zu den Fliegern zählt unter anderem die frühere Anführerin Azorius‘: Isperia, Oberste Richterin. Sie hat auch gleich ein neues Artwork spendiert bekommt, verfügt sonst aber über die gewohnte Kombination aus Boardpräsenz und Kartenvorteil. Der Format-Allstar Offenbarung der Sphinx ist ebenfalls mit von der Partie.

Simic ist die wohl stringenteste Gilde. Sowohl ihre alte Mechanik als auch ihre neue, drehen sich um +1/+1-Marken, was für reichlich Synergie sorgt. An der Spitze steht Zegana, Utopia-Sprecherin. Sie verleiht allen euren +1/+1-Marken zusätzlich Trampeln. Ebenfalls mit dabei: Kragenechsen-Mystikerin und Vorel von der Hülsenklade, die euch das Schlachtfeld aus unterschiedlichen Winkeln attackieren lassen. Sei es durch Kontrolle, oder indem ihr eure Gegner durch schiere Größe überrennt.

Rakdos, Orzhov und Gruul

Fangen wir mit Orzhov an, weil diese eh ihr eigenes Ding durchziehen. Sie sind vom Tod besessen und zeigen dies auch in ihrer Mechanik. Karten wie der Schatzthrull beleben die Toten wieder. Karten wie der Engel der Verzweiflung töten. Und die Anführerin, Teysa, Orzhovweiser, opfert Kreaturen, um andere aus dem Spiel zu entfernen. Sie sorgt auch dafür, dass ihr stets genügend Kreaturen zum Opfern habt, indem sie für jede schwarze Kreatur, die stirbt, einen weißen Spielstein erzeugt. Wer also seinen Friedhof als Ressource nutzen möchte, der ist mit Orzhov bestens bedient.

Rakdos und Gruul stehen im starken Kontrast zueinander. Rakdos setzt auf mächtige Effekte, für die ihr eurem Gegner zuerst Schaden zufügen müsst, während Gruul große Monster spielt, denen nur schwer beizukommen ist. Beliebte Zauber wie Grauenvolles Aufbohren und Den Spieß umdrehen sorgen dafür, dass Rakdos über weit mehr Kontrollelemente verfügt als Gruul. Ihr Anführer, Rakdos, Fürst des Aufruhrs, passt auch perfekt zur neuen Mechanik Spektakel. Gruul lässt sich auf solche Spielereien nicht ein. Sie setzen auf rohe Kraft. Ruric Thar, der Ungebeugte, verkörpert dies als Anführer Gruuls wie kein zweiter: Groß, gefährlich und ohne Toleranz für Nichtkreaturen.

Die Kits geben einen guten Überblick über das, was Ravnica und seine Gilden ausmacht. Wer Interesse an ein paar gut durchdachten, spielstarken Decks hat, der kommt hier definitiv auf seine Kosten.

Cardmarket Decks

Standard

8.
MTGO Standard MOCS
16.07.2019
7.
MTGO Standard MOCS
16.07.2019
6.
MTGO Standard MOCS
16.07.2019
5.
MTGO Standard MOCS
16.07.2019

Modern

5.
MTGO Modern Challenge
11.06.2019
8.
MTGO Modern Challenge
11.06.2019
6.
MTGO Modern Challenge
11.06.2019
3.
MTGO Modern Challenge
11.06.2019

Legacy

1.
CMSeries Paris 2019 - Legacy
03.06.2019
2.
CMSeries Paris 2019 - Legacy
03.06.2019
3-4
CMSeries Paris 2019 - Legacy
03.06.2019
5-8
CMSeries Paris 2019 - Legacy
03.06.2019

Vintage

7.
Lliga Catalana de Vintage - March Edition
30.03.2019
8.
Lliga Catalana de Vintage - March Edition
30.03.2019
5.
Lliga Catalana de Vintage - March Edition
30.03.2019
3-4
Romancing The Stones 10 @ Austin, TX
30.03.2019

Commander

5-8
ZAP Avril @ Palaiseau
21.04.2019
3-4
ZAP Avril @ Palaiseau
21.04.2019
3-4
ZAP Avril @ Palaiseau
21.04.2019
2.
ZAP Avril @ Palaiseau
21.04.2019

Pauper

2.
Dimagames Special Event Pauper @ Dimagames, Buenos Aires, Argentina.
13.04.2019
5-8
Dimagames Special Event Pauper @ Dimagames, Buenos Aires, Argentina.
13.04.2019
3-4
Dimagames Special Event Pauper @ Dimagames, Buenos Aires, Argentina.
13.04.2019
3-4
Dimagames Special Event Pauper @ Dimagames, Buenos Aires, Argentina.
13.04.2019

Highlander

1.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
2.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
3.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
4.
Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld
05.08.2018
cardPreview