Cardmarket Grading wird erweitert!

Announcement
21.06.2022 12:00

Cardmarket Grading wird erweitert!

insight grading header

Als Erstes wollen wir unseren Dank an alle richten, die Cardmarket Grading schon nutzen und ihr Feedback an uns gerichtet haben. Die Rückmeldung der Community hat unsere Erwartungen weit Übertroffen und wir sind froh, dass wir dem europäischen Sammelkartenmarkt diesen Service anbieten können. Es gibt allerdings immer Dinge zu verbessern und nach ca. einem halben Jahr voller Konversationen und Feedback sind wir bereit, Cardmarket Grading auf das nächste Level zu bringen!

In dieser Hinsicht ist unsere erste Neuerung ein erweiterter Zugriff auf Cardmarket Grading. Bis jetzt konnten nur Kunden und Kundinnen aus der EU Gradings erwerben. Unser Grading-Partner ist inzwischen allerdings auf die große Nachfrage eingerichtet und daher dürfen ab heute auch Karten aus dem Vereinigten Königreich, Norwegen und der Schweiz eingeschickt werden. Solltet ihr noch weitere Informationen zum Thema Grading benötigen, könnt ihr unser Grading FAQ oder diesen neuen Insight-Artikel lesen, der die Änderungen noch etwas detaillierter beschreibt.

Die Zugangserweiterung ist allerdings nur die Spitze des Eisberges. Wir haben noch weitere Änderungen vorgenommen, angefangen bei der am häufigsten gewünschten Änderung: ein neues Label. Schaut euch das neue Label gerne im oben erwähnten Insight-Artikel an!

Das ist allerdings immernoch nicht alles! Unsere Grading-Partner haben außerdem ihren Population Report ins Netz gestellt, der es Nutzer*innen ermöglicht ihre gegradeten Karten zu verifizieren, indem sie den QR-Code auf der Rückseite scannen. Wir haben außerdem die Cases noch ein bisschen verbessert, die jetzt aus einem anderen PMMA bestehen, das die Oberfläche noch kratzresistenter und schöner macht.

Cardmarket bietet in diesem Kontext allen Kund*innen eine Rückerstattung an, wenn sie bereits gegradete Karten einschicken, um sie mit neuem Label und Case zu versehen. Bis zum Ende des Jahres könnt ihr bereits gegradete Karten zur „Neuverpackung“ einschicken und dabei 50% des Preises zurückerstattet kriegen. Bestellt das Grading einfach ganz normal, schreibt dem CM Grading-Account eine Nachricht und fragt die Rückerstattung in der Bestellung an. Die maximale Bearbeitungsdauer von Neuverpackungen sind drei Arbeitstage (exklusive der Versandzeit).

Als Letztes wollen wir euch noch auf ein Gewinnspiel hinweisen, das wir im Bezug auf Cardmarket Grading durchführen. Wenn ihr vor dem ersten August 2022 eine MTG-, Yu-Gi-Oh-, Pokémon-, DragonBall Super-, Flesh and Blood-, oder Digimon-Karte graden lasst (Neuverpackungen zählen nicht), könnt ihr eine der Karten gewinnen, die wir auf unseren Bildern zeigen. Für genauere Informationen dazu schaut auch nochmal in den Artikel von oben (siehe oben).

Euer Cardmarket-Team

Zurück
cardPreview