Modern Masters 2017 DisplayModern Masters 2017 Booster Box - Booster Displays

Modern Masters 2017 Display
Modern Masters 2017 Display
Ein Booster Display kann nur in OVP verkauft werden, wenn es also noch vom Hersteller eingeschweißt ist. Geöffnete Displays dürfen nur als Einzelbooster verkauft werden.
SEALED BOOSTER BOXES ONLY !!!
Verfügbare Artikel
92
ab
300,00 €
Preis-Trend
364,55 €

Preis-Chart

Kommentare (39)

lisa1985(2018-04-24 09:35)

@artoc
Da hast du deinen Modern Masters 1 Preis. Und das nach gerade einmal 1 Jahr. Noch Fragen? :D

artoc(2017-07-31 23:27)

Wenn man das hier so liest, könnte man meinen, dass sich jede Box auszahlt.

Ich hab das aber schon anders gesehn. Eine Box war ohne Fetchland, ohne vernünftige Mythic, keine brauchbaren Foils, weder ein Boodmoon noch ein Damnation. Genau 1 Foil Griselbrand als wertvollste Karte.

Durchschnitt ist wohl eine Box mit 2 Fetchlands und 1 Snapcaster bzw. Goblinguide. Diese ganzen Sensationen sind wie bessere Lottogewinne, aber keine Regel.

Der Preis von EUR 190,- (ohne Versand) und mehr ist nicht berechtigt in meinen Augen, was auch an den MKM-Preisen liegt. Würden die guten Rares und starken Mythics mehr kosten, wären die Boxen schon ausverkauft und der Preis würde sich an MM1 angleichen.

Fsdshinobi(2017-07-25 14:30)

mein erstes display war auch sensationel!
2x cavern (1x Foil), 2x Misty rainforest (1x foil), 2x verdant catacombs, 1x scalding tarn
und 1x snapcaster mage. dann waren noch 1 path to exile und 1 inquisiton of kozilek drin. hat sich definitiv gelohnt!

eviliyad(2017-04-06 13:58)

Hammer Display: Tarmogoyf, Liliana, Scalding Tarn, Verdant Catacombs, Misty Rainforest, Marsh Flats, Goblin Guide, Death's Shadow, Stony Silence, Abrupt Decay, Gifts Ungiven, Cyclonic Rift

mrgobby(2017-03-31 09:20)

Auch mein erstes Display: 5x Fetchlands, Snapcaster, Blood Moon, Goblin Guide, Temporal Mystery, Grafdiggers Cage, Inquisition of Kozilek, 2x Scavenging Ooze (1x foil) und Linvala, Keeper of Silence. Display hat sich auf jeden Fall bezahlt gemacht (>220 € Kartenwert). Glück gehabt.
Nachtrag: zweites Display... ausser Cavern of Souls und einem Fetchland nur Kleinkram. Mit viel Glück vielleicht 100€ Kartenwert. Pech gehabt.

kan1337(2017-03-24 15:39)

Hier mein erstes Display
1x Cavern of Souls 1x Arid Mesa 1x Marsh Flats 1x Verdant Catacombs
1x Blood Moon 1x Goblin Guide 1x Damnation 1x Damnation Foil 1x Past in Flames Foil
2x Inquisition of Kozilek.

Nachtrag: 2. Display 1x Damnation 1x Verdant Catacombs 1x Inquisition of Kozilek. :(

Kulifumpen(2017-03-23 17:50)

Haben letztens ein Display komplett verdraftet. Kompletter Wert lag zwischen 50-70 €. Der "Sponsor" des Displays war am Ende sehr froh, dass er es nicht selbst gerupft hat. 1 Fetchland und 1 Mythic waren drin. Rest war sehr mau. Es geht also auch sehr negativ.

ancestral-knowledge(2017-03-23 16:28)

220 EUR Box: 1x Cavern of Souls, 1x Scnapcaster Mage, 1x Arid Mesa, 1x Marsh Flats, 1x Blood Moon, 1x FOIL Voice of Resurgence, 1x Damnation, 1x Linvala, Keeper of Silence, 1x Craterhoof Behemoth, 1x Griselbrand, 2x Inquisition of Kozilek, 1x Path to Exile, 1x Stony Silence.... und kleinkram halt

tetsuo303(2017-03-23 16:05)

Meine Box hatte Verdant Catacombs, Marsh Flat, Damnation, Linvala, Craterhoof, Griselbrand ......
und zur Rettung einen FOIL SNAPCASTER..... ;)

Yuion(2017-03-22 23:34)

Ich habe aus meiner Box leider fast nichts besonderes gezogen. Cavern of Souls und Damnation waren dabei das höchste der Gefühle. Nicht mal ein Fetchland.
Sehr schade

tml84(2017-03-22 18:35)

Habe 2 gerippt, eines ca. 230€ (2 Fetchies, Lilli, Foil Grisselbrand + 2 weitere Foil Rares), dass andere maximal 60€

tterr(2017-03-19 20:01)

Nach dem öffnen von 2 Displays kann ich von der Kartenverteilung sagen, Sehr geil zum draften... vom value selbst für den 200eur Preis Tag ein maximales Glücksspiel... das erste kam auf ca. 90eur trotz liliana und das zweite auf 150 (3 fetchies, davon eins in foil)...

benters(2017-03-19 02:55)

@Cridi: Wir haben zwei Drafts gemacht und beide mal waren wir vom Wert her weit über 200€. Zudem kommt noch hinzu, dass das Limited Format allen sehr gefallen hat.

Noctavian(2017-03-17 10:05)

@Liscom: Grundsätzlich setzt sich der Preis von nicht-englisch Sprachigen Karten oft aus Angebot und Nachfrage zusammen. So sind japanische und russische Karten (speziell Foils) oft viel, viel teurer als die englische Version. Dies liegt am extrem kleinen Printrun für diese Sprachen und das einige Karten, durch die nicht griechische Schrift einfach mystischer wirken. Deutsche Karten vertreten deshalb einen höheren Wert, da es oftmals lustige Fehlübersetzungen gibt (siehe Ugin)

Liscom(2017-03-14 18:43)

Das stimmt so nicht. Gerade jüngere Spieler und Anfänger wollen Karten einer Sprache haben, die sie beherrschen. Auch die Ladenbesitzer, die ich kenne, haben schon einmal gesagt, dass Kunden häufiger nach deutschen Produkten fragen und englische Produkte fast immer längere Umlaufzeiten haben.
Die Frage ist eher, an welchem Preispunkt ein Spieler dann doch zu einer Sprache greift, die er selber nicht spricht - und da muss man dann auch noch unterscheiden, ob es Muttersprache ist oder "nur" eine andere Sprache, die man auch beherrscht. Daher sind englische Karten meistens wertvoller als andere Sprachen, obwohl ich glaube, dass deutsche Karten im Vergleich zu anderen nicht-englischen Karten noch immer die teuersten sind, da wir deutschen eine vergleichsweise hohe Kaufkraft haben.

JanKas(2017-03-13 20:35)

@eviliyad

Das führt jetzt etwas weit ab vom Thema, aber die Fakten die du geliefert hast führen zu falschen Schlussfolgerungen. Der Grund der niedrigeren Preise für ausländische Karten liegt nicht an ärmeren Menschen sondern geringerer Nachfrage. Die Booster-Displays kosten beim Distributor ja genauso viel wie englische und deutsche.

Englische Karten können europaweit verkauft werden und deutsche zumindest in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Origami(2017-03-09 20:48)

@Cridi Dafür ist das Porto im Ausland oft teuerer als in Deutschland. Gibt sich also nicht viel.

vincent77(2017-03-09 19:50)

Cridi, jetzt vergleiche mal das deutsche durchschnittliche Einkommen mit dem in Spanien,Portugal oder jedem beliebigen osteuropäischen Land...soviel dann zu "wir werden abgezockt",so gesehen müssten die Displays bei uns 400 oder so kosten.

Eowil(2017-03-09 14:31)

... und jetzt ist der Preis wieder oben... erstmals weniger als 700 Boxen. Es ist wirklich schwer zu sagen als Kunde, wie groß die Vorräte und der Print Run ist.

Babur(2017-03-04 18:07)

@jesusfreak: Wie meinst du das mit der Reserved List? Soweit ich weiß, wurde in EM nichts von der Liste gedruckt.

realalien1(2017-03-04 10:02)

schlimmer als die Spekulationen auf die Displays sind die ganzen haltlosen Spekulationen die hier geäußert werden... freut Euch doch einfach, dass die Edition die beste ever ist, was den Kartenwert angeht. Also wenn die Display Kartenwert ratio nicht stimmt, wie ordnet ihr denn dann Eternal Masters ein?!

AdamBerlin(2017-03-03 18:28)

spannende sache. ich bin kein experte, bilde mir aber ein einschätzen zu können, dass diese kisten eine bank sind. die player base wächst, magic boomt..ich hab mir jedenfalls ein paar boxen gesichert, weil mein bauchgefühl mir sagt, dass die dinger erstmal nicht unter 230 gehen werden, vermutlich nie mehr, reprint hin oder her. alles weitere ist zukunftsmusik, ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass diese edition noch von sich reden machen wird als die "best value edition ever".

Bieridiot(2017-03-03 12:17)

mal ne weile warten bis der Hypetrain vorbeigefahren ist. Füsse still halten bis die Preise wieder runtergehen.. scheinen noch nicht alle geschnallt zu haben, dass die Preise der Hochvaluekarten sinken werden und somit der Boxvalue ebenfalls sinkt. -> hohe Displaypreise sind also nur kurzfristig "gerechtfertigt". Vor allem nicht vergessen: 5x printrun. Es wird also genug für alle haben :)

NagoEnkidu(2017-03-02 21:40)

Finde alles über 200 Euro weit überzogen... Solange man nicht ungefähr 50% des Display-Preises als Kartenwert im Durschnitt erreichen kann, grenzt an Abzocke. Wer hier auf die ganzen Highdrops tunnelt, lässt sich leicht verführen. Verkäufer halten hier auch bewusst Dispalys zurück um Panikkäufe zu verursachen...

moonylo(2017-03-02 19:04)

Ein letztes Statement möchte ich dazu noch abgeben.
Ich kenne die Lage in Europa nicht, aber ich weiß von Stores in Amerika, dass diese an die 2000 Boxen dieses 'limitierten' Sets haben. Kleinere Stores die ausverkauft sind und nachfragen ob sie mehr Displays bekommen können, erhalten ohne Probleme immer wieder 48 neue Boxen. Die Shops können soviel verkaufen wie geht, sie werden immer wieder neue Boxen erhalten.
Dieses Set wird für jeden Spieler ein großartiges Drafterlebnis, die Reprints sind ein Wahnsinn. Alles was ich wollte ist davor zu warnen durchzudrehen und jeden Preis für die Boxen zu bezahlen der aufgerufen wird. Dies ist nämlich bei Eternal Masters passiert, wo Leute teilweise 250-300$ für eine Box bezahlt haben.
Ein 'Beweis' für den massiven Print sind doch auch die Preise, auf MKM, ab 195,-- im Presale, trotz riesigem Wert im Spoiler. Wäre dieses Set so limitiert, könnte man die Preise locker auf Eternal Masters Niveau von damals hochschrauben. Wenn man die EV der Box hochrechnet liegt man derzeit weit über € 200,-- aber single Seller werden den Preis der Karten schnell dahin drücken wo sie in Relation auf den Box Preis hingehören. Es gibt keine Box in der die EV über dem Preis der Box liegt, sonst würde doch jeder die Boxen selbst öffnen.
Ich wünsche allen viel Spaß mit diesem Set, werde die Drafts auch genießen ;)

MTG-Heaven(2017-03-02 18:04)

Wie gesagt, das mag für ein paar Monate der Fall sein, auf Dauer ändert sich jedoch recht wenig an den Preisen. Und auf die reserved Liste würde ich nicht viel geben wenn man sich Eternal Masters anschaut ;-)

Winterblast(2017-03-01 15:18)

Auch dass MTG keine gute Geldanlage ist, wie jesusfreak sagt, stimmt nicht generell. Wenn man sich darauf verlässt, dass aktuelle Karten den Wert halten, dann hat er wohl recht, die Karten auf der reserved list sind langfristig gesehen aber sehr wohl ertragreiche Anlageformen. Ich hab nach New Phyrexia bis letztes Jahr mal komplett mit Magic pausiert (aber alle Karten behalten) und zack, war fast alles von den alten Karten um 400% gestiegen. Um den Preis, wo es damals eine Playset gab, bekommst du heute nur noch ein Exemplar. Mit neuen Karten spekulieren ist allerdings sehr riskant, man weiß ja nie, wann der nächste Reprint kommt

akroma1337(2017-02-28 21:36)

@jesusfreak das stimmt so nicht, vorallem trifft das nur auf einzelne beispiele zu, die meisten der kartenpreise sinken rapide, beispiel emrakul, the aeons tron damals in mm2, der war auch mal bei 30-40euro... es wird sich nicht um ein so kleines printvolumen handeln, d.h. der markt wird stark beeinflusst werden, ich tippe sogar drauf die fetchlands kamen noch schnell rein um massen von den displays verkaufen zu können / drucken zu können... mich würde es auch nicht wundern wenn die weihnachten wieder "displays im lager finden" wie bei ema

MTG-Heaven(2017-02-28 12:42)

Auch MM3 wird den Markt nur für eine kurz Zeit beeinflussen und das auch nur, da sich haufenweise unerfahrene Verkäufer von Preisverfall-Panikmache infizieren lassen und ihre Karten zu Spott-Preisen raushauen. Nachdem diese Leute ihre Karten los sind pendeln sich die Preise wieder ein. Das war bisher immer so, warum sollte es sich jemals ändern? :-D
Ich finde die Masters Editionen super, die halten den Markt irgendwo am Laufen, da sie Spielstarke Karten wieder in größerer Verfügbarkeit bieten :-) Und dass MTG keine realistische Geldanlage ist, sollte irgendwann auch dem letzten Spieler/Händler bewusst werden :-P

JanKas(2017-02-27 20:59)

Nicht grundlos ist "post-faktisch" das Wort des Jahres 2016 gewesen. ;)

Kulifumpen(2017-02-27 19:24)

Hast du dafür auch eine Quelle? Wie viele Booster bzw. Displays gab es denn bei MM2015? Finde solche Aussagen immer gorßartig wenn es a) keine Quelle gibt und der Bezug b) also die Info wie viel Druckauflage es bei dem jeweiligen anderne Set war, ebenfalls nicht bekannt ist.

PuzzleBoxx-Witten(2017-02-27 18:34)

@moonylo wo steht das denn? Wir haben gerade die Zuteilung von den Distributoren bekommen und die ist im verhältnis genau so wie vor 2 Jahren...

moonylo(2017-02-27 17:57)

Es werden 5x soviele Booster gedruckt werden wie von MM2015, kann nur raten nicht durchzudrehen.

MagnetMyr(2017-02-27 17:56)

@benters Wird wohl alles davon abhängen, wie groß der Printrun ausfällt, für den sich Wizards nun entscheiden wird.

Dass die Fetchländer hier (in einem limitierten Set mit hohem Grundpreis), anstatt in nem unlimitierten Standardset sind, kann eher unvorteilhaft für Modern sein, da die Preise der Länder damit nicht annähernd auf den Stand der Ally-Fetches durch den KTK Reprint kommen dürften, und langfristig vielleicht sogar wieder ähnlich hohe Preise erreichen könnten.

Die Nachfrage dafür ist gigantisch, da man sie praktisch für jedes Eternal Format braucht.

Solange die Fetches nicht gerade in Commander oder Conspiracy nen Reprint bekommen, werden ihre Preise nichtmehr nennenswert fallen, wenn wir sie in keinem Standardset mehr erhalten werden -- und dass sie die Länder dort nichtmehr haben wollen, haben sie auch schon ein paar mal erwähnt.

benters(2017-02-27 17:21)

Mal gucken wie sich, mit der Ankündigung der Fetchländer, der Preis entwickeln wird. Heute morgen gab es noch Displays unter 200€ aus Deutschland.

Johnpeppard(2017-02-19 20:06)

@Kroxig0r: ich weiß nicht ob man das Anlügen der Großhändler, LGS, Kunden und aller leidenschaftlichen Spieler als "genialen Marketing-Schachtzug" gelten kann. Eher das Gegenteil. WotC hat nur diese Abnehmer! Das Resultat ist eher dass sich Anleger und Spieler zurückziehen von ihren Karten in letzter Zeit trennen. Das ist wohl eher der Grund für den Preisdrop bei EM .. und den Fetchies ... und ...

RockSlide(2016-12-19 20:21)

@Kroxig0r: Das ist nur eine Vermutung, also nicht bewiesen und ob es so genial war, wenn es wirklich so war, wage ich zu bezweifeln, da es eine riesige Deflation der Preise bewirkt hat (sowohl Einzelkarten als auch Displays & Booster). Wenn man sich allgemeine Deflationen ansieht ist die Auswirkung immer schlecht für Unternehmen. Das könnte hier also auch schief gehen.

Kroxig0r(2016-11-26 11:16)

@RockSlide: Es gab keinen 2. Printrun von EM, diese Ankündigung war lediglich ein genialer Marketing-Schachzug von Wizards.

RockSlide(2016-11-17 16:32)

Angesichts des zweiten Printruns von Eternal Masters ist es wohl nicht angeraten, Modern Masters 2017 vorzubestellen. Zumal es selbst Modern Masters 2015 noch zu recht moderaten Preisen gibt. Die Preise werden nach Release wohl auch hier fallen.

Filter

/
#
Verkäufer
Produktinfo
Angebot
2 verf.
300,00 €
300,00 €
2
sealed and more available
2 verf.
308,99 €
308,99 €
2
Factory Sealed!
1 verf.
309,00 €
309,00 €
1
Factory Sealed
1 verf.
315,00 €
315,00 €
1
OVP - Sealed
1 verf.
315,00 €
315,00 €
1
1 verf.
319,00 €
319,00 €
1
OVP - sealed
2 verf.
320,00 €
320,00 €
2
OVP Sealed
1 verf.
320,00 €
320,00 €
1
Sealed and more available
2 verf.
320,00 €
320,00 €
2
1 verf.
324,90 €
324,90 €
1
En mano
2 verf.
324,99 €
324,99 €
2
ruben
1 verf.
325,65 €
325,65 €
1
1 verf.
329,99 €
329,99 €
1
Sealed
1 verf.
330,00 €
330,00 €
1
2 verf.
338,50 €
338,50 €
2
OVP - Neuware
4 verf.
338,75 €
338,75 €
4
1 verf.
339,00 €
339,00 €
1
OVP - SEALED
1 verf.
339,95 €
339,95 €
1
OVP - Sealed
1 verf.
340,00 €
340,00 €
1
1 verf.
340,00 €
340,00 €
1
OVP Sealed
1 verf.
345,00 €
345,00 €
1
OVP - Sealed
1 verf.
348,75 €
348,75 €
1
Factory Sealed
1 verf.
349,00 €
349,00 €
1
HOBBY STORE SINCE 2005
1 verf.
349,90 €
349,90 €
1
OVP/Sealed - Nuovo/Sigillato
1 verf.
350,00 €
350,00 €
1
Sealed / OVP
1 verf.
350,00 €
350,00 €
1
OVP Sealed - Se envía por agencia privada de mensajería
1 verf.
350,00 €
350,00 €
1
2 verf.
350,00 €
350,00 €
2
Factory sealed
1 verf.
350,00 €
350,00 €
1
Se envía por agencia de mensajería privada
1 verf.
350,00 €
350,00 €
1
OVP-Sealed
2 verf.
350,00 €
350,00 €
2
3 verf.
350,00 €
350,00 €
3
1 verf.
350,00 €
350,00 €
1
Sealed
1 verf.
350,00 €
350,00 €
1
2 verf.
350,00 €
350,00 €
2
2 verf.
350,00 €
350,00 €
2
OVP Sealed
3 verf.
359,00 €
359,00 €
3
New, sealed
1 verf.
359,95 €
359,95 €
1
2 verf.
360,00 €
360,00 €
2
1 verf.
360,00 €
360,00 €
1
1 verf.
360,00 €
360,00 €
1
2 verf.
365,00 €
365,00 €
2
Shipments every workday; Huge collection
4 verf.
369,76 €
369,76 €
4
Sealed
2 verf.
370,00 €
370,00 €
2
1 verf.
375,00 €
375,00 €
1
1 verf.
399,99 €
399,99 €
1
Sealed
1 verf.
400,00 €
400,00 €
1
Factory Sealed
1 verf.
400,00 €
400,00 €
1
3 verf.
400,00 €
400,00 €
3
SEALED
1 verf.
400,00 €
400,00 €
1
cardPreview