Hazoret die Inbrünstige Amonkhet - Hazoret the Fervent - Einzelkarten

Harscher Mentor
Hazoret die Inbrünstige
Gunst der Hazoret
Hazoret die Inbrünstige
Rarität
Nummer
136
Erschienen in
Reprints

Angebote zeigen / Zeige Reprints
Verfügbare Artikel
1735
ab
2,40 €
Preis-Trend
3,23 €
30-Tages-Durchschnitt
3,41 €
7-Tages-Durchschnitt
3,29 €
1-Tages-Durchschnitt
3,15 €
Regeltext

Indestructible, haste
Hazoret the Fervent can't attack or block unless you have one or fewer cards in hand.
{2}{R}, Discard a card: Hazoret deals 2 damage to each opponent.


Unzerstörbar, Eile
Hazoret die Inbrünstige kann nicht angreifen oder blocken, es sei denn, du hast eine oder weniger Karten auf deiner Hand.
{2}{R}, wirf eine Karte ab: Hazoret fügt jedem Gegner 2 Schadenspunkte zu.

Preis-Chart

Kommentare (17)

Crazy-Moose(2018-05-29 21:00)

@MTGKarben Bei Rhonas handelt es sich um Wadjet -oder geläufiger- Uto, das bedeutet soviel wie "die Grüne" und ist eine Schutzgöttin passt also auch sehr gut zu Rhonas

Liscom(2018-02-24 17:16)

WotC hat jetzt angekündigt, dass Hazoret in den Challenger Decks sein wird.

GierigerBaloth(2018-02-07 18:32)

@MTGKarben
Also, MTG Wiki schreibt folgendes dazu:

Jackal-headed Hazoret is the Amonkhet god of zeal.

Hazoret's canine form is likely inspired by Anubis, the Egyptian god of mummification and the afterlife; one of his epithets is tepy-dju-ef, "He who is upon his mountain". Her role in ending the life of the worthy draws parallels to Set, the Egyptian god of storms and the desert, who killed Osiris and thus allowed him to enter the afterlife. Her association with the sun and zeal to the God-Pharaoh might also invoke Sekhmet.

As the last untainted survivor of Amonkhet's original gods, and a solar deity, she might also resemble the Aten, a henotheistic/monotheistic solar deity worshiped as Egypt sole god in Akhenaten's time.

MTGKarben(2018-02-01 12:06)

Weiß jemand welche Ägyptische Gottheit hier dagestellt wird? Sie sieht auf den ersten Blick aus, wie ein Schakal, ergo Anubis, jedoch passt dieser nicht zum Design, anders als die anderen: Oketra ist klar Bastet und das Gesicht sieht genauso aus wie hieroglyphische Darstellungen von Bastet. Kefnet ist ebenfalls leicht als Ibis zu identifizieren, also dem Gott des Wissens, passt also sehr gut. Die schwarze Gottheit entspricht in jedem Fall Sobek, dem Gott der Krokodile und passt auch. In Rhonas habe ich keine Gottheit gefunden, die auf ihn passt. Apophis, die Schlangengöttin ist zwar eine Schlange, jedoch passen die Darstellungen nicht übereinander. Hazoret würde meiner Meinung nach sehr gut zu Sekhmet passen, da diese eine Löwengöttin ist. Sie passt meiner Meinung nach am Besten von dem Kartendesign her, auch da Hazoret, ebenfalls wie Sekhmet teilweise gut und böse ist. Jedoch sieht das Gesicht ziehmlich wie das eines Schakals aus.

Revenge(2017-10-26 15:54)

Hazoret ist jetzt auch bei manchen Moderndecks angekommen und wird auch endlich in Mardu gespielt. Preisverfall ist also entgegen meines ursprünglichen Eindrucks nicht so schnell zu erwarten. Wird so bleiben wie sie ist, wenn nicht, durch die Überschwemmung des Marktes mit Amonkhet Karten, auch sie vom Preisverfall betroffen wird, siehe Rhonas.
Und ja, "Hasso" klingt eher männlich, auf jeden Fall einer "Göttin" nicht "angemessen";-))!

realalien1(2017-08-16 04:40)

wieso? ist Hasso männlich? Davon ab, bleibt das rote Deck imo - je nachdem wie das Meta sich weiterentwickelt - auf jeden Fall ein Tier 1-1,5 Deck und 'Hasso' wie erwartet stark.

Revenge(2017-08-07 21:53)

Und bei den kommenden GPs hat Ramunap Red nur einen Platz unter den Top 8 besetzt, Mardu und Black Green are back... => der Preis für Hazoret wird auch wieder sinken. Ist übrigens ne Göttin, also Hasso passt nicht wirklich;-)...

realalien1(2017-07-30 09:25)

Jetzt hat Hasso die Pro Tour gerockt und sein Preis geht durch die Decke - nicht wirklich überraschend, der Hund kann was!

GierigerBaloth(2017-07-29 14:58)

"Hazoret the Fervent" steigt gerade wegen des großen Erfolges auf der Pro Tour. Mal gucken wie sich das Meta entwickelt und ob die Roten Aggro Decks Standard in den nächsten Wochen auch dominieren werden.

Behoney(2017-07-29 13:26)

Die Karte gewinnt gerade die Protour. Zumindest ist sie der Pfeiler in 6 von 8 Decks der top8...Unglaublich stark. Irgendwie wurde diese Waffe die letzten Wochen übersehen, scheint mir.

TimmySkywalker89(2017-07-01 00:20)

Spiele sie im B/R Madness Deck. Soweit eine solide Karte. Finde ihren discard Effekt aber nicht so vorteilhaft da mit drei Mana sehr teuer und die meisten madnesskarten min. Nochmal zwei fordern. Aber um den letzten Schaden durch zu drücken sehr gut! Werd jetzt nochmal vier mal Hollow One mit rein nehmen und schauen wie es sich mit hasso verhält

joven(2017-05-11 23:22)

"Hazoret the Fervent" oder kurz Hasso (wie Nachbars Hund :) ) ist ein Curve Topper für rote Aggro Decks, der zusätzlich die Möglichkeit verleiht für je 2R eine Handkarte in 2 Damage gegen alle Gegner zu verwandeln. Das Discard kann natürlich auch mit Madness-Karten genutzt werden.
Mit nur 4 Toughness ist Hasso der einzige Gott aus Amonkhet, der an einem "Grasp of Darkness" stirbt. Das könnte ein entscheidender Nachteil sein.

realalien1(2017-04-21 22:49)

wieso bitte sehr sollte der hier nich spielbar sein? In einem schnellen Rakdos Deck mit Bomat Courier etc. ist er auf jeden Fall einen Versuch wert. Ein 5/4 indestructible Haster für 3R braucht wohl kaum auch noch eine Top-Fähigkeit. Also ich finde den absolut spielbar, wie auch alle anderen Götter aus AKH. Welcher dann wirklich Turniere rockt wird das Meta zeigen.

Lokiatan(2017-04-10 17:03)

Schöne Idee die neuen Götter und neuen Bedingungen um diese in Kreaturen umzuwandeln, doch kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand ernsthaft ein Deck basierend auf solch unpraktischen Auslösemechanismen aufbaut.

Hazoret benötigt 3 mana und noch eine Handkarte um 2 Schaden zu schießen, während Rote Decks (abgesehen von Landkarten) meist variablere und stärkere Schadensquellen besitzen. Dass dabei durch die sinkende Handkartenzahl auch noch die Zahl der möglichen Antworten auf Bedrohungen des Gegners sinkt kommt noch erschwerend dazu.
Kefnet hingegen belohnt das Sammeln von Karten und zwingt den Spieler Ressourcen zu sparen bzw. genügend Draw dem Deck hinzufügen. Die Folge ist, dass sowohl die Handkartenzahl aufrechterhalten werden muss, während gleichzeitig das Board kontrolliert werden muss, was bei benötigten 7 Handkarten nur sehr schwer zu bewerkstelligen ist. Hilfreich ist hierbei sein Effekt für 4 Mana in passenden Momenten die gerade benötigte 7. Karte zu ziehen, wobei die Kosten hierfür schon stark grenzwertig sind.

Einzig der Weiße Gott macht bisher den Eindruck, tatsächlich Impact zu haben, da die Zahl der Kreaturen schon vor seinem Ausspielen bereits erreicht werden kann und bei Bedarf für 4 Mana noch gesteigert werden kann, während gleichzeitig nicht das Board in Gefahr gerät und sich trotzdem noch Karten auf der Hand befinden^^.

Schlangenbob(2017-04-04 05:29)

Sehr schön das sie Götter zurückbringen, aber trotzdem sie genug unterscheiden von den Theros Göttern, dass sie sich noch Einzigartig genug anfühlen und nicht bloß als "Ablklatsch" sondern als Erweiterung

Silverdragon83(2017-04-03 20:26)

Gut gebalanceter Gott, wie ich finde.
Ist spielbar, vor allem in Kombination mit Cycle und Madness, die beide in rot gut möglich sind und baut in Rot-Aggro gut Druck auf...
Nicht zu hart, aber gut. Freue mich auf die anderen Götter des Sets

Nebelkarter(2017-04-03 19:38)

Völlig anders als erwartet, aber sehr eindrucksvoll. Mit Nahiris Zorn macht man in der dritten Runde seine Hand und das Board des Gegners leer, dann geht das Geklopfe richtig los. Da jedoch wieder -1/-1 Marken kommen, werden die Götter von Amonkhet nicht zu dominant werden.

Cardmarket Insight

Cardmarket Decks

Standard

Red Deck Wins#MTGOMTGO Competitive Standard League27.09.2018
Red Deck Wins#MTGOMTGO Competitive Standard League17.09.2018
Red Deck Wins#MTGOMTGO Competitive Standard League24.09.2018
Rakdos Aggro#1Worlds 2018 (Las Vegas)23.09.2018

Modern

Mono-Red Prison#5-8CMSeries Ghent 2019 - Modern12.04.2019
Phoenix Deck Wins#MTGOMTGO Modern MCQ18.03.2019
Mardu Pyromancer#2PPTQ @ Toca do Urso23.09.2018
Mono Red Prison#5-8PPTQ @ Protea Gaming (Bloemfontein, South Africa)09.09.2018

Legacy

Eldrazi Aggro#1Win A Dual 33 @ Tuebingen07.04.2019
Mono Red Prison#5-8Grand Gauntlet @ Brute Force Games (San Diego, CA)31.03.2019
Dragon Stompy#7Star City Games Open - Syracuse03.03.2019
Dragon Stompy#3-4The Last Sun 201824.12.2018

Commander

Tajic#2Warning Tournament Fatality 3 @ Lamballe (France)07.10.2018
Kari Zev#5-8Legendary Tournament Commander @ Ottersthal23.09.2018
Kari Zev#3-4Bohemia DC Prague 6th @ Prague22.09.2018
Kari Zev, Skyship Raider#1Simon's Support Tourney @ Darmstadt, Germany28.06.2018

Highlander

RDW#1Highlander URPIN CUP Banská Bystrica, SK27.05.2018
BB (Brainless Burn)#2Highlander URPIN CUP Banská Bystrica, SK27.05.2018
RDW#3Cloudpost HL Cup Bratislava17.02.2018
RDW#3Vianočný Highlander ("Christmas HL") Banská Bystrica17.12.2017

Filter

/
#
Verkäufer
Produktinfo
Angebot
1 verf.
2,40 €
2,40 €
1
1 verf.
2,40 €
2,40 €
1
4 verf.
2,49 €
2,49 €
4
**
1 verf.
2,50 €
2,50 €
1
1 verf.
2,50 €
2,50 €
1
1 verf.
2,50 €
2,50 €
1
1 verf.
2,55 €
2,55 €
1
trying to grow!
1 verf.
2,60 €
2,60 €
1
1 verf.
2,60 €
2,60 €
1
Same day shipment for orders made before 12PM(GMT) Mon-Fri
3 verf.
2,69 €
2,69 €
3
1 verf.
2,70 €
2,70 €
1
1 verf.
2,70 €
2,70 €
1
1 verf.
2,74 €
2,74 €
1
1 verf.
2,75 €
2,75 €
1
1 verf.
2,75 €
2,75 €
1
1 verf.
2,80 €
2,80 €
1
>90% Exc- [J] // More Lands//Japanese EDH cards available! Freebies included ^o^
1 verf.
2,80 €
2,80 €
1
Lots of Pauper and Commander cards
1 verf.
2,80 €
2,80 €
1
_*HUGE STOCK AND FAIR GRADING*_ _*Daily Shipments - Top Packaging*_
32 verf.
2,85 €
2,85 €
32
_*SUPER LOW PRICE*_ _*Daily Shipments - Top Packaging*_
1 verf.
2,85 €
2,85 €
1
4 verf.
2,89 €
2,89 €
4
TOP
1 verf.
2,90 €
2,90 €
1
_*HUGE STOCK AND FAIR GRADING*_ _*Daily Shipments - Top Packaging*_
13 verf.
2,95 €
2,95 €
13
1 verf.
2,97 €
2,97 €
1
4 euro refund on international orders of more then 4 cards
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
ARENA GAMES - DAILY SHIPPING
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
1 verf.
2,99 €
2,99 €
1
back gd
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
nm-
2 verf.
3,00 €
3,00 €
2
3 verf.
3,00 €
3,00 €
3
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
4 verf.
3,00 €
3,00 €
4
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
3 verf.
3,00 €
3,00 €
3
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
cardPreview