Chandra, Fackel des Widerstands Kaladesh - Chandra, Torch of Defiance - Einzelkarten

Emotionales Wiedersehen
Chandra, Fackel des Widerstands
Chandras Pyrohelix
Chandra, Fackel des Widerstands
Rarität
Nummer
110
Erschienen in
Reprints

Angebote zeigen / Zeige Reprints
Verfügbare Artikel
944
ab
18,00 €
Preis-Trend
21,40 €
30-Tages-Durchschnitt
21,64 €
7-Tages-Durchschnitt
21,05 €
1-Tages-Durchschnitt
20,35 €
Regeltext

+1: Exile the top card of your library. You may cast that card. If you don't, Chandra, Torch of Defiance deals 2 damage to each opponent.
+1: Add {R}{R}.
−3: Chandra, Torch of Defiance deals 4 damage to target creature.
−7: You get an emblem with "Whenever you cast a spell, this emblem deals 5 damage to any target."


+1: Schicke die oberste Karte deiner Bibliothek ins Exil. Du kannst diese Karte wirken. Falls du dies nicht tust, fügt Chandra, Fackel des Widerstands, jedem Gegner 2 Schadenspunkte zu.
+1: Erhöhe deinen Manavorrat um {R}{R}.
−3: Chandra, Fackel des Widerstands, fügt einer Kreatur deiner Wahl 4 Schadenspunkte zu.
–7: Du erhältst ein Emblem mit „Immer wenn du einen Zauberspruch wirkst, fügt dieses Emblem einer Kreatur oder einem Spieler deiner Wahl 5 Schadenspunkte zu."

Preis-Chart

Kommentare (37)

Panfloe(2020-01-04 12:16)

Nach wie vor ein verdammt guter Planeswalker durch die vier völlig verschiedenen, statt wie häufig drei, Fähigkeiten. Dazu für nur 4 Mana und kann mit 5 Loyalitätsmarken ins Spiel kommen und Mana generieren.
Wird anscheinend für Pioneer gefragt sein, darum der konstant hohe Preis. Spiele Sie auch selber drei mal.

yousaidforever(2019-04-13 15:38)

@beshek: Ihr Ultimate kann nach wie vor Schaden auf Planeswalker feuern. Der Kartentext zum Ultimate liest sich mittlerweile so: You get an emblem with “Whenever you cast a spell, this emblem deals 5 damage to any target.”

beshek(2018-08-07 11:56)

Seid dem die Redirection Change kann Chandra leider keinen Planeswalker mehr Schaden zufügen, trotzdem noch sehr stark und wird in ein paar Modern Decks (Tier 2-3: Skred, Ponza, Prison..) gespielt. Daher wird sie bei der Rotation ein wenig fallen, aber trotzdem noch einen guten Wert behalten.
ACHTUNG bei ihrer Ult, es ist keine May Ability, wenn der Gegner eine Leyline hat und keine Kreaturen müsst ihr auf euch selbst feuern!

konfu(2018-06-21 20:04)

Finde an der Karte nur eins schlecht(schwach), mit ihr kann man nicht auf Planeswalker schießen. Ansonsten absolut gut denke ich, vielleicht sogar in dem ein oder anderen Modern-Deck, rotiert ja bald aus dem Standard raus, mal sehen....

Babu89(2018-05-16 09:26)

@ARJay Chandra wird doch schon in Ponza gespielt ;-) und das sogar mit Erfolg. Ponza ist für mich kein T3 Deck und die Chandra liegt meistens Turn 2 also wieso die Karte so schlecht reden?!

ARJay(2018-05-06 11:54)

Chandra wird kaum in Modern oder Legacy gespielt. Und wenn, dann in T3 Decks oder schlechter. Also eine Moderen Relevanz sehe ich nicht für die Karte.

Alwurkan(2018-04-30 02:48)

Wird die eigentlich auch in irgendeinem Modern Deck gespielt oder kann man damit rechnen, dass der Preis sinkt, wenn sie im Oktober aus dem Standdard raus rotiert?

Jesterhead01(2018-03-29 15:33)

nehme mal stark an wegen der geringen auflage der decks. Zur zeit nur 47 verfügbar auf mkm

WenSon(2018-03-28 13:13)

Huh? Warum der anstieg trotz challenger deck release demnächst ?

benvolent(2018-02-25 21:04)

@Fallender und dann noch der nachdruck in den neuen challenger-decks (release im april). da werden einige karten ziemlich an wert verlieren.

Hartmann1000(2018-02-24 01:20)

haha der reprint in den neuen deckformat wird sie extrem sinken lassen

Fallender(2017-11-06 12:28)

@ChristophHRO ich denke Sie wird das Level nicht mehr halten können. Der Preisverfall setzt schon an.

ChristophHRO(2017-10-17 19:43)

@B4hET Quartal 4/2018 Wird die Karte fallen nachdem sie aus standard rausrotiert?

B4hET(2017-10-12 20:04)

Weiß jemand wann Kaladesh nun wirklich raus rotiert aus Standard? Die Rotation wurde ja jetzt wieder geändert mit den 3 Editionen pro Set...

Lokiatan(2017-04-09 16:13)

Starke Karte und ein sehr starker Planeswalker für alle roten Decks unabhängig davon ob Jace jetzt besser ist oder nicht.
+1 Carddraw und wenn nicht Schaden für den Gegner was ohnehin wichtig für jedes rote deck ist.
+ 1 Wird mana benötigt? Chandra erzeugt sogar farbiges mana! Bei direkter aktivierung kostet Chandra so letzten Endes nur 2 mana, während das erzeugte Mana anderswo eingesetzt werden kann
-3 solider Creature removal
Die ulti ermöglicht sowohl creature removal als auch direktschaden und entscheidet wohl bei erfolgreicher Aktivierung und 1-2 zusätzlichen Runden das Spiel. (wie die meisten Planeswalkerultis wenn man ehrlich ist)
Von daher eine sehr gelungene und sogar hübsche Karte die sich wahrlich nicht zu verstecken braucht und eine große Varianz an Einsatzmöglichkeiten besitzt.

Bieridiot(2017-02-24 06:39)

der "removal" vom Jace kostet -1, der von Chandra -3. Das ist der Hauptunterschied der beiden Walker (wenn man diese unbedingt miteinander vergleichen möchte) und der Grund warum Jace immernoch um Weiten besser ist. Er kann 3x bouncen wenns sein muss. Ob jetzt Brainstorm oder "play the top card or shock"/Manaritual ist das Sahnehäubchen. Aber die schützende Minusability von Chandra ist "etwas" zu teuer.. Was die Karte aber wieder fair macht. Sie kann sich also nur 1x schützen.
-1: bounce ist schon ein harter Tempoverlust beim Gegner. vor allem wenn man das nach Bedarf 2x wiederholen kann. Schlussendlich ist es aber das Gesamtpaket, welches bei Jace besser ist. Brainstorm mit Fetches/Miracle ist schon recht stark. und eine random +2 fähigkeit hat der auch noch.

akroma1337(2016-12-16 22:03)

für mich vom powerlevel nur marginal unter dem vom jace the mindsculpter, vielleicht sollte das auch nur ein test sein und wir können uns auf einen neuen (alten) jace in modern freuen :)

Mogwai180(2016-10-19 12:58)

Als 1 off im jund tatsächlich zu gebrauchen aber ansonsten sehr ich noch nicht soo viel Modern Potenzial

realalien1(2016-10-05 20:48)

... und wieder ein gehypter Planeswalker, der gnadenlos runter geht im Preis - Jaces gibt es halt doch nur alle Jubeljahre mal (egal ob kleine oder große) ...

Revenge(2016-09-26 11:12)

Kaladesh wird Standard mächtig durchwirbeln, die Planeswalker- Dominanz wird auf jeden Fall abgeschwächt. Wie die Prereleases gezeigt haben sind zwar imlimited nach wie vor Chandra und Nissa Bomben, aber ein Consul Flagship, oder ein Vehicle wie Abriss-stampfer, der kaum geblockt werden kann, oder ein Verdurous Gearhulk und schon sind die Planeswalker-Geschichte. Eldrazi wird noch stärker, Mana-Ramp wird noch mehr targets bekommen und mono-color Decks wie White Control, White Weenie(mit Thoptern/Servos satt dank Exil und wieder return Spells), und Black Control (der Demon und Gonti sind brettstark) sowie natürlich monored werden wieder spielbar. Man wird sich noch weniger auf irgendetwas einstellen können, sicher ist nur, dass man was gegen Artefakte im Köcher haben sollte;-). Wohin die Preise für die Planeswalker gehen werden? Wohl für Chandra und Liliana weiter Richtung 20€, Dovin Baan und Saheeli Ral werden wohl wieder steigen, und sich bei 10-14€ stabilisieren. Grün- Blau( Simic) wird auf jeden Fall ein Geheimtipp! Grün wird immer besser, vor allem gegen Artefakte und Blau ist dafür die perfekte Unterstützung.

joven(2016-09-22 18:56)

"Chandra, Torch of Defiance" ist kein Mindsculptor, mit Abstand nicht, das mal vorweg.

Ihre erste "+1"-Fähigkeit ist nicht schlecht, eine Karte zum "Sofort-Casten" oder 2 Damage auf jeden Gegner. Allerdings kann man damit keine Länder ins Spiel bringen, die aber meist jede dritte Karte im Deck sind. Das heißt auch Damage statt Land Drop, wenn man letzteres braucht. Der Damage-Fall wird vermutlich häufiger auftreten als einem lieb ist und der Schaden wird in vielen Fällen nicht so relevant sein wie man denkt.
Ihre zweite "+1"-Fähigkeit ist Mana Ramp. Das kann in Ramp-Decks stark sein, erinnert aber etwas an "Hedron Archive". Nett ist, dass man sie damit quasi für nur 2 Mana casten kann, man braucht aber trotzdem erstmal 4 Mana.
Das "-3: 4 Damage auf eine Kreatur" ist dieselbe Fähigkeit die auch schon "Sarkhan, the Dragonspeaker" hatte. Es ist Removal mit gewissen Einschränkungen.
Ihr Ultimate ist fast übermäßig stark, falls es der Gegner soweit kommen lässt. Es ist fast ein automatischer Game Win, außer man hat gerade keine Spells und der Gegner kann einen schnell genug plätten.
Fazit: Sie ist ein guter Planeswalker. Sie kostet 4 Mana und hat 4 Fähigkeiten. Aber sie ist kein "Jace, the Mindsculptor", bei weitem nicht. Eine größere Einschränkung finde ich zudem, dass ihre Card-Advantage-Fähigkeit nicht mit ihrer Ramp-Fähigkeit zusammenspielen kann.

Rofellos(2016-09-15 18:49)

Inzwischen ist das auf mythicspoiler auch korrigiert - freue mich also auf fettest Planeswalker...
und auch fetteste Beute bei den Masterpiees / Inventions :-)

InFlames88ad(2016-09-14 18:14)

@rofellos

dieser hier wird in Boostern kommen und der andere (Chandra Pyrogenius) wird in einem preconstruced Deck erscheinen.

Dacaldha(2016-09-13 08:54)

Durch die Masterpiece Serie wird dieses Set ohne Ende geöffnet werden, sodass es wie bei BFZ ein Überangebot an Karten geben wird. Spätestens nach dem Launch wird Chandra auf deutlich unter 30€ fallen.

Closed-Cardmarket-Account-802113(2016-09-09 18:00)

oK, sie ist sehr universell einsetzbar. Nur ihre 2. +1 verlangt spezielleres Deckbuildin.
ich sehe MIZZIUM MORTARS da sehr geeignet dafür. Chandra kann es sofort ausspeielen mit der +1, oder später das Mana bereitstellen für big Overload. INFERNO TITAN ist so auch möglich. 6 Drops sind zwar sehr riskant, aber FAITHLESS LOOTING & die beste Chandra helfen sehr dabei.
CHANDRA; PYROMASTA's +1 fehlt mir, aber sie war nicht sehr gut, wenn man Situation kamen, in denen man auf Verteidigung schalten musste. Die beste Chandra sollte das besser hinkriegen dank ihrer FLAMMENZUNGEN KAVU -3 Auch hat mich sehr gestört, dass die 0, die man am Öftesten will, nicht die Loyality raist. Bei der neuen Chandra is das anders + Shock.
Gegen Kreaturen-Massen is sie leider nicht genug, aber der beste Planeswalker im Universum kann da auch nicht viel machen.

Revenge(2016-09-08 21:14)

Also Liliana, last hope hatte schon einen hohen Startpreis, der dann schnell noch höher ging. Im schnitt liegt sie bei 30 € und ist dank der günstigen Manakosten von CMC 3 auch fix zu spielen. Perfekt in Schwarz Grün und Schwarz Weiss, den nach Wegfall von Company aus Standard, wohl wichtigsten Decktypen im Moment.
Chandra ist offensichtlicher von ihrer Stärke her, wird aber eine Runde später ausgespieltl, hat dafür "nur" einen Loyaltycounter mehr... . Warum liegt sie dann schon jetzt bei 40€? Ist ja wohl definitiv völlig überteuert! Kaladesh ist ein Mainset, da werden soviele Fatpacks und Boosterdisplays geordert werden, dass der Preisabsturz bei den meisten Karten absehbar ist, ich denke da an Khans of Tarkir, wenn da nicht die Fetchies gewesen wären, wäre die Edition so zu kaufen billiger als in Boostern. Wer für Chandra jetzt 40 bis 50€ hinblättert muss schön blöd sein, noch nichtmal Jace, the mindsculpture hatte bei erscheinen von worldwake so einen Startpreis, noch nicht mal nach einem Jahr war er so teuer trotzdessen er überall gespielt wurde... .

Lavalanche(2016-09-08 15:50)

@ Schlangenbob
Ich habe mich hauptsächlich auf Modern und Legacy Burn bezogen - also die Formate, in denen das Deck überhaupt existiert. In Standard gibt es seit langem keine reinen Burn Decks mehr, da Wizards die simple und lineare Taktik von "7x3 dmg ins Gesicht for the win" wegen Mangel an Interaktion nicht mit entsprechenden neugedruckten Karten unterstützt.

Ich würde natürlich nicht ausschließen, dass sie als Curve Topper in einem RG Aggro Deck für Standard auftaucht. Voltaic Brawler, Longtusk Cub, Harnessed Lightning und Lathnu Hellion legen einen solchen Deckplan mit Energie Countern als Hauptsynergie nahe. Chandra könnte das Spiel durch doppelten Carddraw oder als Removal für dickere Blocker schließen. Aber dann handelt es sich nicht mehr um ein Burn Deck. Es wäre eher eine Art Big Zoo Deck mit Control Elementen für etwas mehr Freiheit beim beenden des Spiels. Und da wäre sie absolut gut aufgehoben. Arlinn Kord übrigens auch. Dieser Deckplan entspricht aber eher dem von Midrange Decks, in denen ich Chandra als stark genug für Modern sehe.

Wirkliche "Burn Decks" verlassen sich aber eher minimal auf Kreaturen und vertrauen auf Direktschaden durch Instants und Sorceries, um das Spiel zu beenden. Und dafür gibt es schlicht nicht die Karten in Standard.

Schlangenbob(2016-09-07 23:47)

@Lavalanche

Ich bin mir nicht so sicher ob sie nicht ihren Platz in Standard burn decks finden wird.

Ich meine klar, Runde 4 ist schon eine Ansage, aber selbst in Runde 4 kommt sie, und bringt gleich RR mit um noch einen nach zu setzen und eine große bedrohung aus zu schalten.
Ob da dann gleich noch was mit 4-5 Power um die Ecke kommt ist die Frage (und ob das Spiel an dem Punkt dann nicht vielleicht eh schon verloren ist)
Wenn du gute Frau aber ersteinmal relativ sicher liegt.... Turn 5 und man versetzt den Gnadenstoß.

Lavalanche(2016-09-07 15:01)

@Denjin
Deine Analyse wäre richtig, wenn man Chandra ausschließlich in Burn Decks spielen dürfte. Zum Glück ist das nicht so. Und keine effektive Burn Variante möchte jemals die vier Länder ziehen, um sie auszuspielen. Burn möchte Spiele schnell beenden und nicht Runde um Runde erneut Fähigkeiten aktivieren. Abgesehen davon wäre ihre Ramp Fähigkeit komplett vergeudet. Sie passt definitiv nicht in reine Burn Decks.

Aber sie wird in Midrange und Control Decks in Modern und Standard gespielt werden. Sie bringt teure Karten früher ins Spiel, zieht Karten oder bringt eine clock für den Gegner, während sie Richtung -7 wächst. Außerdem kann sie gegnerischen Planeswalkern Schaden zufügen und im Notfall wie ein Flametongue Kavu verwendet werden.

Sie kommt mit 4 Loyalität ins Spiel und wächst auf fünf. Damit ist sie außerhalb der Reichweite vieler Kreaturen und vor allem nicht direkt durch Lightning Bolt gefährdet. Chandra ist als topdeck bei leerem board extrem stark und kann generell jeden neutralen Spielstatus komplett zu den eigenen Gunsten drehen.
Ich schätze ihr Powerlevel etwa als gleichauf mit Nahiri oder leicht höher ein. Jace, the Mind Sculptor hat bereits bewiesen, wie stark die Vielseitigkeit von 4 guten aber eher fair klingenden Fähigkeiten bei einem einzelnen Planeswalker sein kann. Dazu kommt Chandra mit mehr Loyalität ins Spiel und bringt zwei +1 Fähigkeiten mit, die deutlich besser sind als die +2 von Jace. Ihr -3 Burn ist gewollt teuer, um sie nicht komplett übertrieben zu gestalten. Wahrscheinlich, um den Fehler der zu niedrigen Kosten des Bounce Effekts von Jace und des kostenfreien Brainstorms nicht zu wiederholen. Die -7 ist eine der schwächeren Planeswalker Ultimates, da sie nicht komplett im Alleingang das Spiel gewinnt. Man braucht auch Handkarten, die keine Länder sind.
Dass Chandra in Standard wie ein Meteor einschlägt ist ziemlich außer Frage. Wirklich interessant wird, wo sie in Modern landet. Ihre Fähigkeiten und Vielseitigkeit legen die Spielbarkeit nahe. Doch ob sie tatsächlich eine so große Rolle spielen wird, wie ihr Einstiegspreis suggeriert, ist alles andere als klar. Momentan ist sie bereits teurer als viele definierende und seltene Karten dieses oft preisentscheidenden Formats. Sollte sie in Modern überraschend wenig tun, lohnt sie sich beim aktuellen Preis höchstens für Standard Fans.

Denjin(2016-09-06 12:39)

Also, bevor jetzt die Hypegemeinde mit Mistgabeln und Fackeln (des Widerstandes ^^) nach mir wirft: Ich persönlich würde Koth in den meisten Decks stärker sehen, doch man muss einschränken: Für klassische Burnstrategien wahrscheinlich im historischen Vergleich der beste Walker, allerdings blickt die Geschichte auch nicht gerade wohlwollend auf Planeswalker in Burn-Strategien. Warum sollte klar sein: Man will mit jeder nicht-Land-Karte mindestens 2 Schaden machen, besser 3, denn nur so kann die Rechnung aufgehen, dem Gegner tödlichen Schaden zuzufügen. Im normalen Burn-Deck, dass turn 4 den Gegner auf etwa 8 Leben runtergebombt haben sollte und dann bis turn 5 fertig sein, ist die beste Wahl, jede Runde eine Karte zu exilen und sie dann NICHT zu casten, wenn sie nicht grade Lightning Bolt heißt. Dieser Effekt macht sie auch fürs Commander interessant, wo der card advantage im Lategame immer noch was tut.

Die andere +1 erinnert an den Effekt, der Garruk Wildspeaker so stark macht, ist aber natürlich nicht so vielseitig. Wahrscheinlich ist es im ersten Zug, wenn Chandra das Feld betritt, besser, diese Fähigkeit auszulösen und noch einen Burn-Spell hinterher zu schießen.

Der Rest ist "höchstwahrscheinlich" irrelevant, die-3 kann durchaus mal interessant sein, wenn ein Burn-Deck wirklich dringend Damage Reach für ein Spotremoval braucht, aber normalerweise ist diese Zeit turn 4, 5 für ein Burndeck vorbei, da heißt es töten oder getötet werden.

Der Vergleich mit der wahrscheinlich stärksten Karte und dem sicher stärksten Planeswalker aller Zeiten in Magic verbietet sich hier, da Jace einfach auf einem ganz anderen Niveau arbeitet. Man wird Chandra nicht in vielen Legacy- oder Vintage-Decks sehen. Aber die 30 Euro, auf denen Chandra grade einsteigt, könnte sie halten bzw. über 20 Euro bleiben, wenn sie wirklich eine neue Burntaktik im Standard und Modern prägen kann. Langfristig dann aber doch eher als Roleplayer für's Modern, also etwas niedriger im Preis anzusiedeln, aber immer noch sicher eine der Money-Mythics dieser Edition.

Sunrunner(2016-09-06 11:50)

Diese Chandra ist stark, keine Frage, dennoch wirkt sie auf mich trotz ihrer 4 Fähigkeiten etwas overhyped. Klar, die +1 sind beide Relevant und nützlich, allerdings schützt sie sich selbst nur mäßig (4 Schaden tötet bei weitem nicht alle Kreaturen im Standard) gut. Wäre die -3 nur eine -2 wäre das schon deutlich besser. Die Ultimate ist stark, aber sicherlich kein Grund Chandra zu spielen. Mein Problem ist zudem abzuschätzen, in welchen Decks anderer Formate sie spielbar wäre. Vielleicht als one-off in Burn Decks, aber selbst da bin ich unsicher. Sie ist auf jeden Fall weit, weit entfernt von Jace, the mind Sculptor.

Basinator(2016-09-06 11:42)

+1: "You may CAST that card"...

Means lands cannot be PLAYED?

Patty22(2016-09-06 11:31)

Meiner Meinung nach ein super starker planeswalker.

Sehr flexibel. Schützt sich selbst. Macht kartenvorteil. Sie rampt. Und ihre ult gewinnt spiele und ist ebenfalls sehr flexibel.

Dazu 4 mana. 4 Loyalty. Und 4 Fähigkeiten.

Werde mir auf jeden fall früh n playset sichern den nach der Rotation werden wir sicher einstarkes deck mit ihr sehen.
Und der preis wird fallen sobald jeder reinstellen darf. Aber nach der ersten pro tour wird der Preis steigen.

kingdingeling136(2016-09-06 10:04)

Warten wir mal ab, wo sich der Preis zwei Wochen nach Release einpendeln wird. Immer so lange warten bis alle Booster aufreissen und dann kaufen. Da wird sie am günstigsten sein

CEUNexus(2016-09-06 09:56)

"The roof...the roof...the roof is on fire!"
Nach langer Durststrecke endlich wieder eine gute, brennende Karte!

Blocked-Cardmarket-Account-1622229(2016-09-06 09:46)

Preis Leistung noch OK. ich hätte mit Händlerpreisen von ca 55€ gerechnet.

Aber die Chandra bringt genau das was Jund noch fehlte *ironie aus*

Blutmagie(2016-09-06 09:28)

Das war ja so klar, das der Startpreis ultra hoch sein wird :-D
Chandra, the Fire Sculptor

Cardmarket Insight

Cardmarket Decks

Standard

Red Deck Wins#MTGOMTGO Competitive Standard League27.09.2018
Rb Aggro#1Win-a-booster Box @ carta'jeu (Lyon, France)23.09.2018
Rakdos Aggro#1Worlds 2018 (Las Vegas)23.09.2018
Rakdos Aggro#2Worlds 2018 (Las Vegas)23.09.2018

Modern

Jund#6MagicFest Ghent 201913.09.2019
Valakut#1MTGO Modern MCQ30.08.2019
Titanshift#3-4CMSeries Frankfurt 2019 - Modern02.08.2019
Valakut#5-8Pro Tour London (Mythic Championship II)26.04.2019

Legacy

Painter#5-8CMSeries Barcelona 2019 - Legacy28.09.2019
Moon Stompy#5-8CMSeries Frankfurt 2019 - Legacy02.08.2019
Moon Stompy#3-4CMSeries Frankfurt 2019 - Legacy02.08.2019
Mono Red Prison#5-8Grand Gauntlet @ Brute Force Games (San Diego, CA)31.03.2019

Vintage

Mono Red Prison#5-8Eternal Weekend Trial @ Storm Brew Games25.03.2019
Snapcaster Control#MTGOMTGO Vintage Challenge12.08.2018
Oath of Druids#MTGOMTGO Competitive Vintage League18.02.2018
Oath of Druids#MTGOMTGO Competitive Vintage League25.02.2018

Commander

Akiri Silas#2ZAP Avril @ Palaiseau21.04.2019
Godo, Bandit Warlord#2DCM Dec 201819.12.2018
4-colored Control#1MP - Monthly Duel Commander @ Holbæk09.12.2018
Kess, Dissident Mage#2Snow-Covered Cup 2018 @Moscow09.12.2018

Highlander

RDW#8Highlander Masters Westfalen #1 Bielefeld05.08.2018
BB (Brainless Burn)#2Highlander URPIN CUP Banská Bystrica, SK27.05.2018
Jeskai Control#5Cloudpost HL Cup Bratislava17.02.2018
Gruul Aggro#3MGM 11 Berlin03.03.2018

Filter

/
#
Verkäufer
Produktinfo
Angebot
1 verf.
18,00 €
18,00 €
1
1 verf.
18,00 €
18,00 €
1
1 verf.
18,50 €
18,50 €
1
2 verf.
19,50 €
19,50 €
2
1 verf.
79,00 €
(Stk.: 19,75 €)
79,00 €
(Stk.: 19,75 €)
1
Nm -
1 verf.
19,75 €
19,75 €
1
1 verf.
19,89 €
19,89 €
1
2 verf.
19,90 €
19,90 €
2
Top card
3 verf.
19,90 €
19,90 €
3
1 verf.
19,93 €
19,93 €
1
TOP
1 verf.
19,94 €
19,94 €
1
ex+
3 verf.
19,95 €
19,95 €
3
1 verf.
19,98 €
19,98 €
1
FACE TO FACE GAMES - CANADA MTG STORE
2 verf.
19,99 €
19,99 €
2
Cheap Shipping!
1 verf.
19,99 €
19,99 €
1
3 verf.
19,99 €
19,99 €
3
1 verf.
19,99 €
19,99 €
1
1 verf.
19,99 €
19,99 €
1
1 verf.
19,99 €
19,99 €
1
1 verf.
19,99 €
19,99 €
1
6 verf.
20,00 €
20,00 €
6
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
4 verf.
20,00 €
20,00 €
4
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
2 verf.
20,00 €
20,00 €
2
FR emblem gifted
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
look at my other cards
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
exc+++
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
2 verf.
20,00 €
20,00 €
2
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
2 verf.
20,00 €
20,00 €
2
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
1 verf.
80,00 €
(Stk.: 20,00 €)
80,00 €
(Stk.: 20,00 €)
1
absolutely trustable!
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
1 verf.
20,00 €
20,00 €
1
1 verf.
20,50 €
20,50 €
1
EX+
1 verf.
20,50 €
20,50 €
1
1 verf.
20,50 €
20,50 €
1
1 verf.
20,75 €
20,75 €
1
1 verf.
20,80 €
20,80 €
1
2 verf.
20,95 €
20,95 €
2
1 verf.
20,99 €
20,99 €
1
02/2020
1 verf.
20,99 €
20,99 €
1
2 verf.
20,99 €
20,99 €
2
2 verf.
20,99 €
20,99 €
2
NM +++
1 verf.
20,99 €
20,99 €
1
cardPreview