Ghalta der Urhunger Rivalen von Ixalan - Ghalta, Primal Hunger - Einzelkarten

Vorbotin der Herolde
Ghalta der Urhunger
Goldmangroven-Schleicherin
Ghalta der Urhunger
Rarität
Nummer
130
Erschienen in
Reprints
Zeige Reprints (7)
Angebote zeigen
Verfügbare Artikel
663
ab
2,00 €
Preis-Trend
4,27 €
30-Tages-Durchschnitt
4,48 €
7-Tages-Durchschnitt
4,51 €
1-Tages-Durchschnitt
4,31 €
Regeltext

This spell costs {X} less to cast, where X is the total power of creatures you control.
Trample


Ghalta der Urhunger kostet beim Wirken {X} weniger, wobei X der Gesamtstärke der Kreaturen entspricht, die du kontrollierst.
Verursacht Trampelschaden

Preis-Chart

Kommentare (14)

Orctar(18.07.2019 16:42)

@Baptist
Scheinbar weil das Artwork besser ausschaut :D

binarybubble(02.06.2018 00:45)

@mrtagomi Das wären dann 4 spezifische Karten welche Du auf der Starthand haben musst. Mäh..
Aber ich pack den definitiv in ein "Starke Kreaturen" - Deck. Oder in eines mit der lieben Jhoira. Mjamm... Das wird lustig ;)

mrtagomi(17.01.2018 10:33)

zug eins: Phyrexian dreadnought, lotus petal, stifle zug 2 ghalta.
ist vieleicht nicht tuniertauglich aber hat auf jedenfall potential für ein casual schlachtschiffdeck.

Revenge(11.01.2018 12:28)

@creds37: Ich denke Liscom meinte damit, dass man entweder Land zieht um mehr Mana ins Spiel zu bringen, oder die Kreatur mit Explore stärker wird und damit Ghalta ebenfalls um ein generic(farbloses) Mana günstiger wird(siehe Kartentext). Ein reines Exploredeck sehe ich dabei aber nicht, technisch sinnvoller sind da eine Mischung aus Kaladesh/Aether Revolt Kreaturen(wie Recazy schrieb: 2x Toolcraft Exemplar + Heart of Kiran sind in T3 schon Power 10, allerdings sollte es dann schwer sein mit dem grünen Mana, deswegen realistischer eher in T4), oder eben T1 Evolving Wilds + Forest + Greenwheel Liberator in T2 + Jadelight Ranger T3(2x explore auf permanents, findet dabei Ghalta) = Power 8 um in T4 Ghalta zu casten und dann hat man noch ein Mana oder zwei offen für Blossoming Defense. Ebenso schnell kann es mit den Merfolk Triggern gehen: T1 Forest Kumena´s Speaker(1/1), T2 Island +Deeproot Elite(1/1), T3 Forest und Merfolk Mistbinder(2/2), Trigger Elite +1/+1 auf ein Merfolk, + Jade Bearer, Trigger Elite + Trigger Jade Bearer 2x +1/+1 Counter verteilen= Total Power 10, T4 Ghalta für 2 Mana. Da gibt es noch andere Kombinationsmöglichkeiten, T1 Forest Consulate Dreadnought(7/11), T2 Mountain, T3 Mountain Siege Modification auf Dreadnought( Vehicle wird permanent zu Kreatur und bekommt +3/+0 first strike)=Total Power 10, T4 Forest Ghalta, t5 Angriff mit Total Power 22. Gibt viel im "Magic Wonderland", bin gespannt welche Beispiele Euch noch einfallen;-)!

creds37(10.01.2018 21:09)

Ist schon nett das Vieh. Aber Explore gibt das Land nur auf die
Hand und nicht ins Spiel und rampt somit nicht wirklich.

Liscom(09.01.2018 17:37)

Ich rechne eher damit, dass man Ghalta realistisch in einem Explore-Deck spielen könnte, da diese - egal wie das Ergebnis ist - für einen "Ramp" sorgen um Ghalta ins Spiel zu bringen.

Sapphire-Cards(09.01.2018 16:56)

In meinem Magicwonderland kommt ghalta schon turn 3:)
t1: toolcraft exemplar, t2: Heart of Kiran, t3: toolcraft und ghalta^^

Revenge(09.01.2018 15:47)

@AdamBerlin, Jund ist eher Modern. Standard ist 4Color Energy, da spielt man Schwarz, sollte man kennen;-). Nebenbei: Theorie ist alles, was noch nicht eingetroffen ist, also auch dein Settle auf Ghalta. Die Praxis wird zeigen ob Ghalta playable ist. Im Wunderland lebe ich auf jeden Fall, denn ich kann mich über manches echt nur wundern;-)... .

AdamBerlin(09.01.2018 11:07)

@ Revenge Genau! Du spielst also Jund, ja? Mit Fling und Duress? Haha, das Deck will ich sehen! Nichts als Theory Crafting im Magic Wonderland, sorry!!!

Revenge(08.01.2018 16:18)

@AdamBerlin: Du freust dich auf Settle the Wreckage, lässt dein Mana offen; ich in meiner 1 Mainphase, Duress, Discard Settle, Attack Ghalta 12/ 12 + Jadelight Ranger 6/5 + Winding Constrictor 2/3 = 20 Schaden...;-)))! Nebenbei, ist das wie gesagt nur theoretisch. Praktisch wirst du diesen Idealfall selten erleben, aber er ist machbar, es sind alles Karten die man auch viermal spielen kann(Ghalta vielleicht nur 3x;-)). Aber, Settle ist definitv ein krasse Karte, kommt aber auch nicht immer in Turn 4/5 auf die Hand und zur Not kann man sich als Gegner noch das Mana für einen Fling offen halten.

Liscom(08.01.2018 15:51)

Der Kerl ist gut, keine Frage. Um ihn wirklich sicher im T4 oder 5 zu legen, brauchen wir ein recht sichees Set-up, müssen vermutlich einige Angriffe des Gegners ungeblockt lassen und müssen dann noch hoffen, dass der Gegner die Lunte nicht riecht und ein Removal zur Hand hat. Ich kann mir eher vorstellen, dass er sich im God-Pharaoh's Gift-Deck spielen lassen könnte, aber auch da bin ich mir nicht sicher. Im Endeffekt wird er wohl eher etwas für EDH als fürs Standard werden.

cmbaer(08.01.2018 10:14)

Die Karte ist tatsächlich gar nicht so "Timmy"-mäßig, in durchschnittlichen Creature-Decks sollte es sehr leicht sein, ohne darauf hinzuarbeiten, Ghalta im vierten oder fünften Zug hinzulegen. Das Problem ist, dass Ghalta sich nicht auf das Board auswirkt sobald er/sie liegt. Das ist wohl der größte Nachteil, da ein einfacher removal spell alle Bemühungen umsonst macht. Aber Hexproof wie beim Carnage Tyrant wäre hier wohl ein bisschen zu stark gewesen. Eventuell spielbar in Verbindung mit dem roten 2-Mana-Dino-Rufer, der auf Tap einem Dino Haste gibt. Happy Bashing!

AdamBerlin(03.01.2018 11:05)

@ Revenge: Du so im Magic Wonderland mit Deinem Turn 4 Ghalta

Ich so Settle the Wreckage

Revenge(02.01.2018 21:50)

Mei is der krass! Spielen wir das mal theoretisch durch:
T2 Servant of Conduit, T3 Rogue Refiner, T4 Whirler Virtuoso, T5 Ghalta. Oder: T2 Servant, T3 Whirler T4 Attune To Aether ein Thopter auf das Board und Longtusk Cub, T5 Gahlta.
Oder: T2 Constrictor, T3 Jadelight Ranger(trifft zwei Spells, tickt auf 6/5 hoch) t4 Ghalta...!
Krass das das Vieh nur bei knapp 2€ liegt.

Cardmarket Decks

Standard

GRb#MTGO Standard League05.08.2019
Jund Dinosaurs#5-8CMSeries Frankfurt 2019 - Standard02.08.2019
Jund Dinosaurs#5-8CMSeries Frankfurt 2019 - Standard02.08.2019
Jund Dinosaurs#2MTGO Standard MOCS14.07.2019

Modern

Eldritch Evolution Aggro#MTGOMTGO Competitive Modern League24.07.2018
Ghalta Stompy#5-8Modern Main Event @ Malolos Toys and Hobbies Convention26.05.2018
Grishoalbrand#3-4MKMSeries Hamburg 2018 - Modern19.05.2018

Commander

Surrak, The Hunt Caller#3-4EDH Noël Gob'l'Ain @ Ambérieu-en-Bugey15.12.2018
Surrak#5-8ZAP November @ Palaiseau (France)11.11.2018
Selvala#2Sunday Party @ Sortilèges (Vannes, France)02.09.2018
Selvala#1Duel commander (St Nazaire)25.03.2018

Filter

/
#
Verkäufer
Produktinfo
Angebot
1 verf.
2,00 €
2,00 €
1
1 corner ex-
1 verf.
2,00 €
2,00 €
1
1 verf.
2,30 €
2,30 €
1
1 verf.
2,50 €
2,50 €
1
1 verf.
2,90 €
2,90 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,00 €
3,00 €
1
1 verf.
3,40 €
3,40 €
1
1 verf.
3,49 €
3,49 €
1
1 verf.
3,49 €
3,49 €
1
D
1 verf.
3,50 €
3,50 €
1
1 verf.
3,50 €
3,50 €
1
1 verf.
3,50 €
3,50 €
1
Selling out so everything must go !!!
1 verf.
3,75 €
3,75 €
1
1 verf.
3,80 €
3,80 €
1
1 verf.
3,90 €
3,90 €
1
1 verf.
3,95 €
3,95 €
1
1 verf.
3,98 €
3,98 €
1
1 verf.
3,99 €
3,99 €
1
1 verf.
3,99 €
3,99 €
1
2 verf.
3,99 €
3,99 €
2
1 verf.
3,99 €
3,99 €
1
2 verf.
3,99 €
3,99 €
2
1 verf.
3,99 €
3,99 €
1
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
Daily shipment
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
very fast!
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
2 verf.
4,00 €
4,00 €
2
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
NM but little rip on the right border
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
1 verf.
4,00 €
4,00 €
1
1 verf.
4,04 €
4,04 €
1
1 verf.
4,05 €
4,05 €
1
1 verf.
4,05 €
4,05 €
1
1 verf.
4,10 €
4,10 €
1
1 verf.
4,20 €
4,20 €
1
1 verf.
4,20 €
4,20 €
1
1 verf.
4,25 €
4,25 €
1
2 verf.
4,31 €
4,31 €
2
I Selling my Commander Collection
1 verf.
4,32 €
4,32 €
1
1 verf.
4,38 €
4,38 €
1
1 verf.
4,39 €
4,39 €
1
C Binder V
1 verf.
4,40 €
4,40 €
1
1 verf.
4,40 €
4,40 €
1
1 verf.
4,40 €
4,40 €
1
cardPreview