Oko, Dieb der Kronen Throne of Eldraine - Oko, Thief of Crowns - Einzelkarten

Maralaub-Fee
Oko, Dieb der Kronen
Vergnügung der Geächteten
Oko, Dieb der Kronen
Rarität
Nummer
197
Erschienen in
Reprints

Angebote zeigen / Zeige Reprints
Verfügbare Artikel
1036
ab
13,00 €
Preis-Trend
16,72 €
30-Tages-Durchschnitt
15,65 €
7-Tages-Durchschnitt
16,55 €
1-Tages-Durchschnitt
19,90 €
Regeltext

+2: Create a Food token. (It's an artifact with "{2}, {T}, Sacrifice this artifact: You gain 3 life.")
+1: Target artifact or creature loses all abilities and becomes a green Elk creature with base power and toughness 3/3.
−5: Exchange control of target artifact or creature you control and target creature an opponent controls with power 3 or less.


+2: Erzeuge einen Speise-Spielstein.
+1: Ein Artefakt oder eine Kreatur deiner Wahl verliert alle Fähigkeiten und wird eine grüne Hirsch-Kreatur mit Basis-Stärke und -Widerstandskraft 3/3.
−5: Tausche die Kontrolle über ein Artefakt oder eine Kreatur deiner Wahl, das bzw. die du kontrollierst, und eine Kreatur deiner Wahl mit Stärke 3 oder weniger, die ein Gegner kontrolliert.

Preis-Chart

Kommentare (100)

Closed-Cardmarket-Account-1950074(17.02.2020 01:53)

@ Makros Wizards will wie jeder andere Konzern eben besagte Kohle verdienen. Die Jenigen die packs um packs kaufen nur um sich mit Okos einzudecken sind meiner Meinung nach selber schuld.

Makros(13.01.2020 22:14)

Kohlen, Kohlen, Kohlen. Kann mir keiner erzählen das sie nicht wussten das er so stark ist. Schön als Mythic rausbringen und die Verkäufe ankurbeln. Wenn keiner mehr das Set kauft, kann man die Karte ja bannen.

Blocked-Cardmarket-Account-1276571(13.01.2020 17:26)

Banned in Modern (13/01/2020); Mox Opal also banned; Prices should decrease quite a lot now

kartenschmiede(13.01.2020 17:21)

Banned in Modern ! 13. 01. 2019 - > RIP

schrubbersepp(13.01.2020 16:56)

Jetzt ist er also auch in Modern gebannt

EezanaP(02.01.2020 23:47)

Ich seh schon viel diskussion um den wahrscheinlich most broken Planeswalker überhaupt, meiner Meinung nach könnte er 5 kosten ^^. Ums kurz zu sagen er macht einfach alles. Er macht Tokens er macht Kreaturn Handlungsunfähig, er macht Leben und all das sogar mit +Abilitys, ah Kreaturn klauen nich zu vergessen. Ich mein er is ja auch blau, klar kann er des ;). Das einzige was er nicht macht ist Karten ziehn, hätte man vllt. Auch noch irgendwie einbaun können ^^. Liliana of the Veil wurde besiegt von Orko dem Riesentroll, äh ich mein Oko dem Elf ;).

robi8700(02.01.2020 21:25)

Oko bleibt Legit Leute!

OldbutFresh(26.12.2019 20:40)

Ich sagte nicht, dass er garnicht handhabbar ist. Es ist jedoch relativ überschaubare walker removal generell vorhanden. Vielleicht ist es auch nicht Oko an sich. Astrolab und Veil sind im legacy ziemlich groß. Diese zwei ermöglichen Oko auch in sehr vielen Decks. Er ist auf jeden Fall sehr gut und lässt sich in jede Menge 3-5 Farben Decks ergänzen.

DarthRevan1989(26.12.2019 16:04)

@ Tanja,
Das ist zwar richtig, gilt jedoch prinzipiell für jeden Walker. Auch da tauscht man beim sofortigen Entfernen mit einer Karte immer 1 gegen 1 + Fähigkeit.

Das Problem bei Oko liegt wohl eher an seiner unfassbar hohen Loyalität, die ihn komplett aus jeglicher Burn-Reichweite entfernt und die ihn auch oftmals direkte Angriffe durch Kreaturen überleben lässt. Hinzu kommt, dass er als grüner Walker mehr oder minder problemlos bereits in Runde 2 auf dem Tisch liegt.

@ Yerodin,
Ich glaube ja, dass Oko eine von den Karten ist, die zumindest auf dem Papier nicht absolut overpowered aussehen. Seine Ultimate wirkt zunächst harmloser als die von anderen Walkern, seine erste Fähigkeit erzeugt Artefakte, die für die Investition von zwei Mana 3 Leben generieren (wirkt jetzt insgesamt nicht sooo bedrohlich) und seine abgeschwächte "Beast-Within"-Fähigkeit sorgt (in der Theorie) dafür, dass er von zahlreichen gegnerischen 3/3 Kreaturen platt gemacht werden kann. Er kann sich zudem nicht direkt selber schützen (da er die gegnerischen Kreaturen eben "nur" abschwächt, und sie nicht unmittelbar vom Spielfeld entfernt) und keine seiner Fähigkeiten erzeugt Kartenvorteil (sondern "nur" Qualitätsvorteil).

Vermute, aus diesen Erwäggründen heraus hat man einfach die Loyalität so absurd hoch geschraubt und dabei komplett übersehen, dass konstanter Qualitätsvorteil bereits ausreicht, um Spiele zu gewinnen - es bedarf dafür keinen direkten Kartenvorteil.

Wie einer meiner Vorredner schon sagte: Mit weniger Loyalität wäre er durchaus eine faire Karte. Vlt hätte sich Wizards bei seinen Werten eher an Lili of the Veil orientieren sollen.

Tanja34(23.12.2019 18:29)

Selbst wenn du ihn mit einer Karte entfernst, hat er übrigens fast immer bereits seine Fähigkeit eingesetzt. Das bedeutet du tauscht 1 gegen 1 + Fähigkeit, du bist also immer im Nachteil

Feuerhirn(22.12.2019 18:52)

Was für Walker Removal, der Typ ist doch blastbar, einfacher kann man ihn doch fast nicht handlen

Schattentiger93(22.12.2019 15:37)

Ich hätte eine Frage an die Leute, die sich damit auskennen oder Erfahrung haben: Wird dieser Oko jetzt nach dem Bann in Standard, Pioneer und Brawl endlich sinken? Oder ist er in Modern und Legacy so stark, dass er trotzdem diesen Preis halten wird? (22. 12. 19 - billigster bei 34 Euro)

ThunderSpirit(19.12.2019 16:05)

Stimme da weitestgehend mit OldbutFresh überein allerdings denke ich gibt es einfach noch zu viel Ignoranz den Walkern gegenüber. Will damit sagen das Walkerremoval müsste einfach mehr gespielt werden dann wäre Oko auch kein so großes Problem

Yerodin666(18.12.2019 01:05)

Ich frage mich ja, ob die den Erfolg vom Oko einfach nicht vorhergesehen haben, oder ob man bewusst eine so starke Karte unters Volk gebracht hat, obwohl man wusste, dass man sie bald wieder bannen wird.

OldbutFresh(17.12.2019 23:27)

Der hat, wie Wrenn and Six, gutes Potential ebenfalls in legacy gebannt zu werden. Es wurden in letzter Zeit einfach zu starke 3 (2, Wrenn) Mana Walker entwickelt.
Im Endeffekt lässt sich inzwischen prima durch Walker gewinnen. Oko ist an sich nicht zu stark. Er hat einfach nur zu viel loyality und erzeugt zuviel loyality zusätzlich. Wäre der Junge statt +2 / +1 / -5 und 4 Start Loyality auf 3 Start und +1 / +0 / -5 gelandet, dann würde das vollkommen anders aussehen. Bin gespannt ob sich legacy und modern stark genug im Meta verändern um ihn zu isolieren oder ob auch dort nur der Bann als letzten Ausweg bleibt. Wie auch immer, der Fehler liegt am Mangel starker, flexibler und Manaeffizienter walker removal. Es wird jede Edition irgendein absurder Walker gedruckt, aber starkes removal ist einfach nicht breit genug vorhanden.

Liscom(17.12.2019 18:10)

Ich finde die Banns dieser Woche auch etwas erstaunlich. Der Oko-Bann war erwartet, der Bann von Nexus traf mich komplett überraschend - aber ich mag die Erklärung: es macht keinen Spaß gegen diese Karten zu spielen. /signed

Chris86(17.12.2019 10:46)

BANNED in Pioneer!! Er ist leider zu stark in den Formaten,
Und wurde in zu vielen Decks gespielt.

CardMarket-Support(17.12.2019 09:07)

This comment was deleted.

CardMarket-Support(17.12.2019 07:31)

This comment was deleted.

Duodax(16.12.2019 23:39)

Endlich Ban im Pionier. Mal sehen wann er sich zu Modern durchfrisst und die Leute mit Urza & Friends nicht mehr weiter quält :)

Tanja34(14.12.2019 15:53)

Natürlich wird er gebannt, womöglich bald in allen Formaten. Interessant wie oft Leute klare Sachen nicht sehen möchten. Das er am Montag nicht gebannt wurde, kann auch finanzielle Gründe haben. Noch ist es das aktuellste Set und soll schließlich verkauft werden und Gewinn einbringen

LeBonco22(07.12.2019 22:42)

Glaube nicht, dass der noch irgendwo gebannt wird. Es gibt zig Möglichkeiten den loszuwerden.
V. A im Pioneer werden diese auch recht häufig gespielt zB Abrupt Decay, Assas Trophy, Detention Sphere, Thoughtseize oder aus dem SB Noxious Grasp, Display of Dominance und Aether Gust.
Sein Impact in dem Zug, in dem er gespielt wird haelt sich ebenfalls arg in Grenzen. Klar ist es unschön, mit Burn oder sowas dem Dude gegenüberstehen aber jedes Deck hat halt Schwächen.
Von mir aus kann der überall bleiben.
Und ich denke und hoffe, dass Wizards das ähnlich sieht.

Nerezzar(05.12.2019 13:52)

Wenn der noch irgendwo gebannt wird, dann im Pioneer. Und auch dort ist er gerade nicht der heiße Scheiß, denn sonst wäre er am Montag gebannt worden und nicht der Looter Scooter, der vermutlich kaum in einem Oko Deck vorhanden war.

Auch woanders dominiert der nichts. Er ist zwar stark, aber nicht meta definierend oder deutlich stärker als andere starke Karten der jeweiligen Formate. Insbesondere gibt es keine/kaum Strategien, die ihn auf irgendeine Weise missbrauchen. Das extremste ist da noch Urza modern mit den kostenlosen mana foods. Und auch da würde ich argumentieren, dass nicht Oko der Kern des Problems ist.

Von daher: Wenn ich ihn bräuchte, würde ich ihn jetzt holen. Er wird nicht mehr aus Standard rausrotieren und daher voraussichtlich eher steigen als fallen.

Fallender(04.12.2019 19:18)

Der wird so oder so noch in vielen anderen Formaten gebannt und wieder fallen. Würde den nur empfehlen zu kaufen, wer Ihn aktuell auch spielen will/muss.

LeBonco22(28.11.2019 11:49)

@Derva
Klar kann das jemand.
Der Preis steigt an weil der Gute in so gut wie jedem Format (ausser Standardt und Brawl) erfolgreich gespielt wird und mit mythic Rarity ziemlich selten ist.
Angebot und Nachfrage.
Ca 1200 Exemplare werden hier angeboten. Viele Decks in Modern und Pioneer wollen 4 Oko haben. Das entspricht also insgesamt grad mal 300 Spielern die sich diese Decks dann auch so zusammenbauen können.
EDH lasee ich mal ausser vor.
Wenn man jetzt noch hinzuzieht, dass der Junge vermutlich sooo schnell keinen Reprint bekommen wird, erahnt man langsam vielleicht wohin der preislich noch gehen wird.
Mein Tipp: JETZT zuschlagen, bevor er in nem Jahr oder so bei 70,80 Euro angekommen ist.

Liquidmania(28.11.2019 08:32)

@Derva, durch den Preissturz haben sich viele mit der Karte eingedeckt, dies hat den Preis wieder nach oben geschoben. Die Karte wird immernoch gekauft, da sie in allen Formaten gespielt werden kann (bis auf Standard und Brawl wegen Bann). Oko ist so stark, dass er wahrscheinlich auch in einigen Jahren noch gut spielbar ist. Einzige Gefahr für den Preis wären weitere bannings in den anderen Formaten oder ein Reprint, wobei ein Reprint nur bedingt den Preis drücken kann. Wie die Vergangenheit zeigte kann der Preis nur richtig gedrückt werden wenn die Karte in einem Standardset neu gedruckt wird, da sonst zu wenig neue in Umlauf gebracht werden um den Preis dauerhaft unten zu halten.

Sprich: sehr starke und schwer zu beantwortende Karte, welche wahrscheinlich so schnell nichtmehr aus vielen Formaten verschwinden wird (es sei denn sie wird gebannt).

jolem(28.11.2019 08:11)

@Derva: MtG hat mehr Formate als nur Standard. Für Modern inkl. Whirza ist Oko eine gute Bereicherung

Judaspriester(27.11.2019 23:29)

@Derva die Karte ist, meines Wissens nach auch in den anderen Eternal Formaten vertreten. Zudem, guck dir den Planeswalker doch mal an, der ist schlicht und ergreifend sehr gut. Auf einer Skala von 1-10 sehe ich den bequem bei 8-9.
Allein schon im EDH ist er ne Bombe, da er ab Zug 2 jede runde nen Commander dauerhaft raus nehmen kann. Die entsprechenden Spieler haben dann erstmal das problem, den 3/3 Elch los zu werden, um dann ihren Commander wieder für 2 mana mehr spielen zu können. Nen Deck, welches auf den Commander aufbaut ist damit oftmals erstmal raus.
In wie weit da nun noch irgendwelche Spekulanten ihre Finger mit im Spiel haben weiß ich nicht, und wenn ich ganz ehrlich bin, will ich das auch gar nicht wissen.

Fafnier86(27.11.2019 17:21)

Weil Standrad keine Richtlinie ist für richtige teure Karten,
Wenn eine Karte dass power level hat in
Modern ,Legacy, Vintage
Nnd dem immer beliebter werdenden Commander format gespielt wird ist Standard Egal.
Oko, ist in jedem dieser formate in Top Decks vertreten, und deshalb wird er auch noch weiter Steigen.

Derva(27.11.2019 13:55)

Kann jemand erklären warum der Preis der NACH einem Bann in Standard ansteigt statt zu sinken?

Nebelkarter(24.11.2019 12:19)

Diese ganze Spekulationsdiskussion ist schon etwas nervig. Eigentlich gibts nur 2 relevante Gründe, um die Karte zu kaufen. 1. Ich will sie spielen. 2. Mir gefällt die Karte und ich sammle sie. Denn Spekulationen um Gewinn sind ja ganz nett, aber um wirklich Gewinn zu machen, muss ich in ganz anderen Größenordnungen kaufen. Außerdem kauft auch fast jeder Booster, was ja wie Lose ziehen ist. Und wenn man da ein paar Euro für ne total unnütze Rare bezahlt, tja dann nimmt man das halt in Kauf.

There should be only two reasons to buy a card, 1. I want to play it, 2. I want to collect it because it is simply beautiful. If I want to generate big profit, I had to buy in much bigger dimensions. And if I buy a booster and get just a useless rare, I won´t cry for paying a few euros for it. So this boring speculation discussion should realy end.

Alestorm(24.11.2019 10:40)

@Liscom..... Sry aber das ist totaler Quatsch... Oko ist bisher die EINZIGE!!! Karte, die sofort nach einem relevanten Banning trotzdem im Preis nach oben geht... Ein Großteil kommt von den Spekulanten, da Oko sogar in Vintage gespielt wird, im Grunde sind Magickarten ja ähnlich wie Einzelaktien auf der Börse.

Liscom(21.11.2019 09:18)

Es ist vollkommen normal, dass Kartenpreise bei einem Bann abstürzen und dann wieder nach oben gehen. Was danach passiert bleibt aber offen. Meistens gehen die Karten danach wieder nach unten, wenn sich Spieler eingedeckt haben, Besitzer vom Schock erholt haben und der Hype um das Announcement abkühlt.

Powl10(20.11.2019 18:57)

Hätte auch gedacht das er noch kurz unten bleibt aber viele haben mitgedacht und sich direkt eingedeckt

HeigAn3103(20.11.2019 18:07)

OKO bann war einfach nötig wenn (offizieller Auszug):

This culminated with almost 70% of decks at Mythic Championship Richmond including the card

Sowas ist einfach langweilig bzw kann nicht sein, dass eine Karte so dominant bei einem so großen Turnier gespielt wird. Deshalb wars einfach nötig hier einzuschreiten und einzubremsen. Man kann die Karte ja in anderen Formaten noch testen und spielen. Food Decks mit Oko sind stark

Medion-Man(20.11.2019 08:43)

Sehr interessant ist hier die Preisentwicklung im Vergleich mit Wren and Six. Bei Oko war der Ban wahrscheinlich schon eingepreist, während Wren kräftig abgestürzt ist.

Nerezzar(20.11.2019 07:48)

Die Delle nach dem Standard Ban war echt nicht von langer Dauer...
Aber Oko ist auch einfach stark. Wird in jedem Format ernsthaft gespielt (in dem er nicht banned ist).
Als Langzeit Sultai Spieler freue ich mich riesig, dass Sultai in modern jetzt ernsthaft diskutiert wird.

Mykir(20.11.2019 01:45)

@Icekalt Das war eine realistische Einschätzung, die Karte steigt auch ohne meine Worte.
Solange Oko in Pioneer und Modern gespielt werden kann, wird er preislich deutlich über den, von manchen gewünschten, 20€ bleiben.

Powl10(18.11.2019 21:14)

@Icekalt Interessierst du dich nicht für die geldliche Entwicklung deiner Karten? Ich glaube ich brauche mir da keine Sorgen machen bei 3 Okos, da gibt es ganz andere Kaliber :-)

Kubelion(18.11.2019 20:47)

Mir sind die Investoren immer noch lieber als Leute die das Pay to Win game machen und wie Lemminge allem hinterher rennen. Vor Turnier: Oh die Karte ist schwach! Los netdeck die decks die beim letzten mal geonnen haben nur so könnt ihr gewinnen! Nach Turnier: Oko everyday all day nur Oko hat eine chance zu gewinnen! Der Begriff Sheeple stimmt schon. Und habt ihr den Oko mal genau angeschaut? Ja grün/blau ist nicht bestes Modern Material aber wenn Lili die 10 ist ist Oko mind. Eine 8 oder 9.

Icekalt(18.11.2019 19:21)

@Powl10 @Mykir wirkt schon etwas scheinheilig den Wert der Karte zu verteidigen, wenn man selbst noch 3 Stk zum Verkauf anbietet...

Itsbendivisch(18.11.2019 18:26)

Standard Ban offiziell
Letz Race to the bottom

ARJay(18.11.2019 17:40)

Nice, wie ihr hier unscheinbar versucht den anderen einzureden, die Karte zu behalten und irgendwie den Preis stabil zu halten. Magic Investoren & Spekulanten das Herz des Spiels!

robi8700(18.11.2019 17:11)

BANNED - 18. 11. 19 - STANDARD

szernik(18.11.2019 16:43)

Gerade kam der ban in standard und brawl... Der Preis wird damit wohl fallen...

Powl10(17.11.2019 10:18)

@ARJay: Genauso wie die Leute auch Aktien kaufen, wenn sie unten sind, ne? ;) Die meisten handeln emotional wenn es um Geld geht und werden nicht warten... Ich bin gespannt auf Preis von unter 20€

Mykir(16.11.2019 04:08)

Der erwartete Standard-Bann ist schon lange eingepreist.
Sicher werden einige warten, genauso wie auch bestimmt einige beim Release gewartet haben.
Diejenigen die aber JETZT Pioneer/Modern spielen wollen, kaufen ihn auch jetzt.
Gibt vermutlich nochmal kurz nen Abstieg sollte er Montag tatsächlich aus dem Standard fliegen, aber von langfristig unter 20€ kann bei der Karte keine Rede sein.

ARJay(13.11.2019 13:55)

@Powl10 Das sehe ich nicht so. Oko wird überwiegend in Standard gespielt. Und wenn dieses Segment jetzt wegbricht, wird der Preis erheblich, ich schätze um 40-50% fallen. Die Spieler aus anderen Formaten wie EDH, Pioneer & Modern wissen das & werden sich mit ihren Käufen vorerst zurückhalten, bis der Preis wieder halbwegs stabil ist. Von daher kann da vorerst nicht die Rede sein von „hoher Nachfrage“ oder Preis knapp unter 20€.

QuarumTrensh(13.11.2019 08:54)

Der Oko ist im EDH/CEDH ganz stark, weil er den wertvollen Commander des Gegners in einen Elch verwandelt, ohne dass der Gegner die Chance hat ihn vorher in die Command Zone zu bringen. Somit geht der nächste Creature out auf den eigenen Commander und die Nummer läuft dann jede Runde.

Powl10(11.11.2019 11:18)

Hat jetzt fast 50% an Wert verloren, weil alle von einem Bann in mindestens einem Papier-Format ausgehen, wenn der heute kommen sollte, wird Oko vermutlich auf knapp unter 20€ gehen. Das finde ich ziemlich hart für eine Karte die sofort in mehreren Formaten gespielt wurde & Mythic ist. Die Nachfrage sollte also selbst bei einem Standard Bann weiterhin hoch sein und der Preis wird sich dann auch erholen.

metti1985(11.11.2019 11:12)

@chris86 Planeswalkers sind doch im 100 Commander garnicht als Commander erlaubt außer es steht drauf das es dein Commander sein kann

MirodinX(09.11.2019 15:33)

@Chris86. Du kannst ihn im 100 Commander Spielen aber nicht als Commander. Im Normalen Commander sind Nur Legendäre Kreaturen oder Spezielle Planeswalker die es erlauben als Commander zu spielen erlaubt.

Mykir(08.11.2019 10:33)

Oko ist bisher nur in Brawl auf Arena gebannt.
Alles Andere sind Falschinformationen.

Alpi89(08.11.2019 10:03)

@TSC17 dieser aktuelle Ban wird sich gar nicht auf den Preis auskwirken (höcshstens wegen Angst vor anderen Bans) - der Ban betrifft nämlich nur Arena Bestof1. Papier kann er weiterhin gespielt werden.
Mittlerweile muss ich sagen, dass Oko extrem stark ist und natürlich große Turniere abräumt aber nach mehreren Wochen FNM muss ich sagen, dass das FNM Meta doch recht gut mit ihm klar kommt.

Chris86(07.11.2019 23:12)

Ja in 60 Karten Commander ist er raus aber das war es auch .

Mann kann ihn immer noch in 100er Commander Als Commander spielen ^^

TSC17(06.11.2019 10:41)

Brawl ban. Mal sehen wie sich das auf den Preis auswirkt. Ist ne gute; sehr gute Karte, aber nicht der "Holy grail", und overhyped finde Ich...

iginla12(06.11.2019 09:44)

So im Brawl wurde der gute schonmal gebannt

Liscom(05.11.2019 15:58)

Generell tendiere ich auch eher dazu, die Gans gebannt zu sehen. Ein Turn 2 Oko ist sehr viel schlimmer als ein Turn 2 Oko. Außerdem ist Oko das Gesicht der ganzen Edition und es wäre ein Desaster für das Marketing dieses zu bannen.
Andererseits wird es auch bei einem Gans-Bann ein Desaster werden, wenn WotC trotz der Spielerproteste wieder nicht hart durchgreift. Außerdem würde der Gans-Bann vermutlich nicht nur sehr viele Decks des heutigen Metas, sondern viele zukünftige Metas und Decktypen stark beeinflussen. Ich hoffe, dass WotC hier Weisheit vor Profit stellt und sich für den Walker entscheidet.

battlebird44(04.11.2019 12:39)

@Bam89 Liegt einfach an der Ban-Angst, aber ich glaube noch nicht so ganz daran. Sie haben doch Oko extra so konstruiert, dass er die Meta-Karte ist.

Vielleicht ziehen sie ja eher eine andere Karte, die ihn T2 reinbringt raus, wie die Goose.

Bam89(02.11.2019 14:52)

Oh der Preis fällt aber ganz schön

Alpi89(31.10.2019 23:39)

Gehen wir Mal davon aus, dass er demnächst in Standard gebannt wird. Wie sieht es in anderen Formaten aus. Ich kenne mich mit denen nicht aus. Wird Oko komplett in den Keller gehen oder den Wert halten können?

Moarlord(26.10.2019 15:03)

When the specs try to buy it out;
Drop it like it's hot, drop it like it's hot.

rojamx(25.10.2019 12:02)

@TheAppeofGod: Ja definitiv.
Oko ist der einzige mir bekannte Planeswalker der zur Zeit in ALLEN Formaten(Standard, Modern, Legacy und sogar Vintage) gespielt wird. Nun kommt Pioneer noch als zusätzliches Format und auch dort wird er Play sehen.

Powl10(23.10.2019 23:16)

@TheAppeofGod: Wird im Simic Merfolk gespielt und hat bereits 5:0 auf MTGO

TheAppeofGod(23.10.2019 12:51)

Glaubt ihr der ist Modern playable?^^

HeigAn3103(23.10.2019 09:03)

+2 im Speise Deck ganz stark jedoch +1 MEGA kann ja eigene Artefakte auch zu 3/3 umwandeln jedoch eben auch alles was der Gegner so hat ausschalten und eben +1 nicht -

Gute Antwort wäre Steinerne Schlange der könnte der gute Oko nichts anhaben Mächtiger Planeswalker der schnell wächst, jedoch nicht übermächtig. Sollte der Gute jedoch zu oft gespielt werden bzw. In jedem Deck vorkommen könnte ein Bann vielleicht kommen. Mal abwarten was sich noch so ergibt. Ich finde jedoch die Speise Decks und Abenteuer Decks sehr sehr mächtig und ein cooler neuer Einfall von Magic. Wird sicher viel durcheinander wirbeln.

Powl10(22.10.2019 11:51)

Man braucht eben auch nur 3 Mana im Vergleich zum Teferi, bzw. Kommt er sehr schnell schon Turn 2. Das ist halt ein Riesen-Unterschied. Turn 2 versus Turn 5

Yerodin666(21.10.2019 21:51)

Er ist gut, das wissen wir nun.
Aber glaubt ihr wirklich, dass er so stark sein wird, wie einst der Dominaria-Teferi?

Powl10(21.10.2019 20:31)

Das ist als würde ich sagen das Jace the Mind Sculptor schlecht ist, weil er einfach gecountert werden kann mit Spell Pierce ;) Staying Power ist das Stichwort. Umso länger eine Karte auf dem Board ist und immer "stärker" wird über die Dauer umso besser ist sie in der Regel - vollkommen egal wieviel eigentliche Outs es dagegen gibt. Es gibt gegen jede Karte ein Out aber nur WEIL es ein Outs gibt, heißt das nicht das sie nicht so gut ist wie sie ist!

Revenge(21.10.2019 16:43)

Es gibt genug Antworten auf Oko, nicht nur, dass sehr aggressive Decks wie Mono Red und Rakdos(mit sacrifice) ihn umgehen, auch ein Questing Beast, ein Shifting Ceratops, Veil of Summer, oder ein Domri's Ambush, sowie diverse andere Karten wie Deputy of Detention, der Murderer wurde schon genannt, Assassins Trophy, Planar Cleansing, sollten eigentlich reichen. Das Problem an Oko ist die perfekte Synergie mit einer T1 Goose, dann T2 Land und Oko liegt. Aber ein Shock durchbricht diese perfekte Start Kombo und vermiest das Spiel komplett, wenn dann Turn 4 ein Questing Beast durchrauscht und T5 noch ein Ambush kommt, oder noch schneller wenn der Gegner Manaramp spielt. Oko ist sehr gut, im richtigen Deck perfekt um früh schnell hochzudrehen und den Gegner zu beherrschen. Wenn der aber oben genannte Antworten spielt und aus dem Sideboard noch Fry etc. Raushaut dann Ade Oko und vorbei mit dominieren, sondern nur noch hinterher hecheln und selbst dominiert werden... .

Alpi89(16.10.2019 23:45)

@Mykir
Ehrlich gesagt halte ich ein Meta mit Oko für weniger schlimm als das aktuelle Meta. Auf Oko gibt es wenigstens Antworten - während man gegen Field nur sehr limitiert was machen kann. Durch War of the Spark und ELD und ein nochmals billigeres Vraskas Contempt (Murderous Rider) sehe ich uns eigentlich gut gewampnet. Auch Monored hat mit Cavalcade of Calamity indirekt etwas um PW richtig zu ärgern.
Natürlich eine sehr starke Karte, keine Frage aber ich würde ihn nicht als unbezwingbar ansehen - und natürlich macht er einige Strategien kaputt - das ist doch aber auch der Sinn hinter Magic. Strategien gegeneinander finden.
Hätten wir eine halbegs funktionierende Antwort müsste man sich auch um Field nicht kümmern.

Meiner Meinung nach wäre ein Bann für Oko absolut der falsche Weg -(wurde in einigen Foren gefordert). Wenn wir jede starke Karte verbieten wo soll das Enden? Was kommt nach Oko - der kleine Teferi? Brazen Borrower ? Dann könnten wir doch gleich zurück zu Vanillakreaturen ;)

Epicduke(14.10.2019 15:14)

Wer dachte eigentlich, dass ein PW der Turn 2 oder 3 liegt, dann entweder auf 6 hochgeht und ein Artefakt generiert, dass im nächsten Zug zu einem 3/3 Blocker wird oder der auf 5 hochgeht und gleich einen 3/3 Blocker macht leicht broaken ist?

Mykir(14.10.2019 10:50)

Im Moment haben wir noch Glück, dass er weniger play als möglich sieht. Falls das Feld der Toten gebannt werden sollte, wird Oko sicher in einem Midrange/Ramp Deck groß rauskommen, die Builds sind schon jetzt da.
Sollte alles so kommen wie angenommen, wird das eine unschöne Zeit mit ihm im Standard.
Oko macht so viele Strategien, die auf Kreaturen basieren, kaputt. Ein T2 Oko ist wahnsinnig nervig und selbst die Antworten auf Oko verhindern nicht, dass man im early game einfach wahnsinnig Tempo verliert wenn man schon so früh einen Planeswalker zerlegen MUSS.
Alles was nicht sofort Value aufs Feld bringt oder Haste hat, ist in einer Oko Meta einfach ein 3/3 Elch.
Den Spieler mit Oko kümmert das wenig, hat er doch in seinen Farben genug Möglichkeiten mit 3/3 Elchen umzugehen.
Ich würde es gut finden, wenn wir erstmal keine 3 Mana Planeswalker mit krassen Werten und Fähigkeiten bekommen würden.

Aight(14.10.2019 09:58)

Der Jüngling kommt bereits jetzt auch im Legacy in verschiedenen BUG Control-Listen zum Einsatz

Powl10(12.10.2019 23:19)

Hat jemand weitere Infos, Meinungen, bisherige Erfahrungen zur Karte?

Fafnier86(08.10.2019 02:08)

Im Commander Format ist er eine absolute Bombe.
40€+ ist mehr als realistisch.
Wenn er in modern Fuß fast traue ich ihm noch mehr zu.

LeBonco22(07.10.2019 15:47)

@proqqq
Ich rede von Modern.
Mystical Teachings// Reclamation Control.

Proqqq(06.10.2019 15:53)

@LeBonco22 reclamation decks in standard? Habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Wieso ist er gerade da stark?

LeBonco22(03.10.2019 18:24)

In Snowtai bzw 4c Snow Control Listen wird der ziemlich frech sein.
Astrolabes und Ice Coatls in 3/3 Elche verwandeln, die Dead of Winter überleben klingt verdammt mächtig.
Ausserdem ist er in Wilderness Reclamation Decks noch ziemlich stark, wie ich nach ausgiebigen Testen herausgefunden habe.

Nerezzar(03.10.2019 11:29)

@Powl10:
Dir ist aber schon bewusst, dass der erst ab 4. 10. Turnierlegal ist (in Papier), oder? Bisher ist das meiste noch Spekulation oder Extrapolation aus Erfahrungen bei prerelease bzw. Den wenigen Ergebnissen von Modo, die schon bekannt sind.
Zumindest für Standard dürfte er aber krass werden, wenn schon nicht modern.

AoR87(03.10.2019 10:57)

@Powl10: In Food Token Decks u. A. Ist er sehr nützlich, der Preis steigt nicht ohne Grund. ;)

chefjonny(02.10.2019 20:56)

Ich werde den Knaben mal im affinitydeck testen. Ich glaube da kann er was reißen und wenn er nur ein removal frisst.

CardMarket-Support(02.10.2019 16:36)

This comment was deleted.

Powl10(02.10.2019 16:31)

Wo wird der denn außerhalb von Simic Merfolk in Modern gespielt? Ist der in Turnierlisten zu finden?

DDimi(28.09.2019 01:03)

Könnte der nächste Teferi, Hero of Dominaria werden (vom Preis her); holt Ihn Euch jetzt bevor der 40€+ kostet

maxsilver(26.09.2019 10:32)

@LeBonco22
"Er killt im 1vs1 sogar Liliana of the veil" - Wieso? Alles was Tokens produziert gewinnt gegen Liliana of the Veil, man spielt sie ja auch nicht um jede 2. Oder 3. Runde ein Token opfern zu lassen. Für Liliana of the veil gibt es ganz andere Gründe warum man sie spielt, aber niemand spielt sie um andere Planeswalker zu zerstören. Chandra, Acolyte of Flame oder jeder cmc3 Gideon gewinnt auch gegen Liliana of the Veil in einem 1vs1. Es wird nur fast nie zu diesem 1vs1 kommen.
Preislich stimme ich dir zu. 25 klingt realistisch wird vielleicht aber etwas lang dauern.

LeBonco22(26.09.2019 01:49)

Er killt im 1vs1 sogar Liliana of the veil.
Ich wette, dass er sich über kurz oder lang bei 25+Tacksn einpendeln wird.
Der Typ ist stark.
Wait for it.

maxsilver(24.09.2019 11:41)

@LeBonco22
Ja, die +1 und +2 ist gut, die -5 schlecht. Hab ich die ganze Zeit gesagt. Ich finde aber nicht, dass er damit einer der besten cmc 3 Planeswalker ist.

LeBonco22(23.09.2019 16:26)

@Maxislver

Nicht die - 5 macht ihn so stark sondern seine Flexibilität und v. A seine +1.
Er liefert Antworten auf fast l alle Bedrohungen und stellt selber Fragen, indem er Food Token zu Bedrohungen umwandelt.
Dazu die Möglichkeit gegen Decks wie Burn virtuell jede Runde 5 Leben zu erlangen (+2 Loyality +3 Leben)und der etwas schwaechlichen - 5 zB nen Urza zu klauen macht ihn fuer 3 Mana einfach richtig brutal.

LorenzB(21.09.2019 15:44)

@Minora: Ich denke, dass er an Oberon oder Puck aus Shakespeares „Mittsommernachtstraum“ angelehnt ist.

maxsilver(20.09.2019 18:18)

@LeBonco22 Meiner Meinung nach keiner der stärksten 3 Mana Walker, die je gedruckt wurden. ^^
Wenn die Kreaturen einmal getauscht sind, dann kann man noch immer die eigene zerstören. Außerdem "fizzelt" die Fähigkeit schnell einmal. Deswegen ist die -5 nicht gut! Sie ist weder alleine, noch in Kombination mit anderen Karten gut. Lediglich ein Counterspell wäre schön, der ist aber immer gut ;)

LeBonco22(19.09.2019 18:39)

@maxsilver
Das ist so nicht richtig.
Wenn bei einem "exchange control" Effekt eines der beiden Objekte nicht mehr im Spiel ist, fizzelt die komplette Fähigkeit.

Aber btt: Wirklich starker Walker, der im 1 vs 1 jede Kreatur (ohne hexproof/shroud) besiegt und gegen Aggrodecks Leben macht.
Seine +1 ist quasi ein beast within, welches dem Gegner die Möglichkeit nimmt, seine Karten vom Friedhof wiederzukriegen.
Würde mich nicht wundern wenn der Standard dominiert und auf 30+ Tacken anschwillt.
ImModern erwarte ich ebenfalls einiges an Potential - Meiner Meinung nach einer der stärksten 3 Mana Walker, die je gedruckt wurden.

maxsilver(18.09.2019 10:28)

@LeBonco22 Keine Ahnung welche Decks den Rider spielen und was für Removal die dann spielen. In jedem Fall wird dann einfach die eigene Kreatur als Ziel gewählt und zerstört.

Außerdem ist der Planeswalker ja gut, dass bestreite ich ja nicht. Aber seine -5 ist eben nicht so gut wie sie sein könnte, dass ist alles was ich sagen wollte. Wenn die zutauschende Kreatur zurrück auf die Hand gegeben wird oder sonst wie zerstört dann war die -5 nur ein wenig besser als die Kreatur mit +1 in einen Elch zu verwandeln. Wenn du mit -5 dem Gegner dann einen Elch gibst und er zerstört seine eigene Kreatur, dann hast du im Grunde die +1 verwendet aber 6 loyalty counter weniger und selbst keinen Elch.

LeBonco22(17.09.2019 14:54)

@maxsilver

Waere mir neu das Humans plötzlich Bolts zocken. Gibt afaik kein anderes Deck, welches den Rider spielt.

maxsilver(13.09.2019 23:23)

@Powl10
Wenn jemand Gebirge für einen "Mantis Rider" spielt, dann wir der Bolt eben schneller gespielt ^^
Power 3 oder weniger ist eine ziemlich große Einschränkung!
-5 nur dafür, dass der Gegner seine Kreatur dann eben selbst zerstört oder "aufpumpt"...

Judaspriester(13.09.2019 10:20)

@Minora ich würde da eher an Peter Pan als an Robin Hood denken, auch wenn ich mir nicht sicher bin ob das passt.
Bevor nun das große Stirnrunzeln losgeht, sollte man im kopf behalten, dass es nicht gerade unerhebliche Unterschiede zwischen dem Buch und der Disney Version gibt.

Zur Karte an sich ist denke ich alles gesagt, er ist äußerst mächtig im Verhältnis zu den CMC.

Powl10(13.09.2019 08:00)

@maxsilver: Ich finde nen Mantis Rider zu übernehmen, der jede Runde seine 3 Schaden macht, schon ok ^^

Minora(05.09.2019 22:16)

Kann mich Powl10 nur anschließen; Oko sieht verdammt mächtig aus. Und obwohl es erst so wenige Spoiler mit der Food-Mechanik gibt, gefällt mir der Gedanke schon, ein Deck um dieses Thema in Standard zu bauen. Gilded Goose im 1. Zug, Oko im 2. Und dann gleich mal hoch auf 6 Loyalität. Und um gleich weiter zu spinnen: Vielleicht in Kombination mit Schwarz; Dreadhorde Invasion und sich jede Runde selbst einen 3/3 Spielstein holen und dann noch Rankle dazu und ... Ach das wird awsome =)

Hat jemand eine Idee welcher Märchen- bzw. Sagengestalt Oko entsprechen könnte? Robin Hood?

maxsilver(05.09.2019 21:37)

Ich schließe mich Powl10 an. Definitiv eine starke Karte um auf der eigenen Seite 3/3er zu erzeugen oder beim Gegner etwas in eine 3/3 zu verwandeln. Die -5 Fähigkeit ist schnell einsetztbar, aber nicht immer gibt es auch ein gutes Ziel beim Gegner. Lieder gibt es auch Decks die wenig bis keine Kreaturen oder Artefakte spielen.
@Powl10
"... Und im Gegenzug holt man sich eine dicke Kreatur"
Maximale Stärke von 3

Powl10(05.09.2019 10:19)

Fantastischer Planeswalker für Simic Merfolk in Modern! Wandelt gegnerische Ensnaring Bridges, Wurmcoil Engines, Batterskull, Sword of Fire and Ice, Mox Opals und zu große oder nervige Kreaturen einfach in 3/3er Elche um, DAUERHAFT! Stoppt Kombodecks die auf bestimmte Kreaturen angewiesen sind wie Vizier of Remedy, Primeval Titan und Blighted Agent. Holt gegen Burn wichtige Lebenspunkte zurück (Food Token geben jeweils +3 Life) und kann einen Zug später einfach das Ultimate aktivieren um einfach dem Gegner den toten Aether Vial/Chalice oder einen Benthic Biomancer mit 1/1 rüberzugeben und im Gegenzug holt man sich eine dicke Kreatur :D Man kann auch mit Merfolk Trickster einfach eine Kreatur shrinken und dann einfach mit ihm übernehmen! Auch kann man mit der +1 Fähigkeit die eigenen toten Aether Vials (1 Mana) in eine 3/3er umwandeln. Benthic Biomancer mit einer +1/+1 Marke wird zu einer 4/4er Kreatur. Und er tickt einfach jede Runde weiter hoch und ist mit 5-6 Loyalty schon echt schwer zu töten. Super Planeswalker mit tollem Artwork, tollen Fähigkeiten und dazu nur 3 Mana. Nochmal: Die +1 und -5 Fähigkeiten sind dauerhaft!

Cardmarket Insight

Cardmarket Decks

Standard

Bant Food#1MagicFest Lyon 201901.11.2019
Sultai Food#2MagicFest Lyon 201901.11.2019
Bant Food#3MagicFest Lyon 201901.11.2019
Sultai Food#5MagicFest Lyon 201901.11.2019

Modern

Simic Whirza#4MTGO Modern Challenge26.10.2019
4c Snow Control#6MTGO Modern Challenge26.10.2019
Amulet Titan#7MTGO Modern Challenge26.10.2019

Legacy

Four-Color Control#2CMSeries Paris 2020 - Legacy07.02.2020
Infect#1CMSeries Paris 2020 - Legacy07.02.2020
Aluren#5-8CMSeries Paris 2020 - Legacy07.02.2020
BUG Threshold#Saturday PTQ @ MagicFest Bologna02.12.2019

Filter

/
#
Verkäufer
Produktinfo
Angebot
1 verf.
13,00 €
13,00 €
1
album J
1 verf.
13,99 €
13,99 €
1
1 verf.
14,00 €
14,00 €
1
1 verf.
14,00 €
14,00 €
1
1 verf.
14,00 €
14,00 €
1
2 verf.
14,00 €
14,00 €
2
3 verf.
14,00 €
14,00 €
3
1 verf.
14,00 €
14,00 €
1
1 verf.
14,50 €
14,50 €
1
3 verf.
14,50 €
14,50 €
3
1 verf.
14,50 €
14,50 €
1
From booster to double sleeve. Never played. 1st transaction of MCM so in doubt feel free to contact
1 verf.
14,50 €
14,50 €
1
1 verf.
14,70 €
14,70 €
1
MAGICSHOP2000! THE CARDS YOU NEED AT THE BEST PRICE!
1 verf.
14,94 €
14,94 €
1
1 verf.
14,97 €
14,97 €
1
Huge EDH/Commander stock!
2 verf.
14,99 €
14,99 €
2
1 verf.
14,99 €
14,99 €
1
Next work day shipping in bubble envelope. I hope you are good!
1 verf.
14,99 €
14,99 €
1
top quality!
1 verf.
14,99 €
14,99 €
1
1 verf.
14,99 €
14,99 €
1
7 verf.
15,00 €
15,00 €
7
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
CT
4 verf.
15,00 €
15,00 €
4
CT
2 verf.
15,00 €
15,00 €
2
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
2 verf.
15,00 €
15,00 €
2
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
Vendedor serio/Serious seller
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
Have another promo
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
MINT
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
+ "Speise"-Token
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
1 verf.
15,00 €
15,00 €
1
4 verf.
15,20 €
15,20 €
4
2 verf.
15,29 €
15,29 €
2
TOP
1 verf.
15,48 €
15,48 €
1
1 verf.
15,49 €
15,49 €
1
1 verf.
15,50 €
15,50 €
1
Card Store - Huge collection
4 verf.
15,50 €
15,50 €
4
Card Store - Huge collection
4 verf.
15,50 €
15,50 €
4
1 verf.
15,50 €
15,50 €
1
1 verf.
15,50 €
15,50 €
1
1 verf.
15,50 €
15,50 €
1
1 verf.
15,81 €
15,81 €
1
cardPreview