Steuerliche Daten

Steuerliche Erfassung von Verkäufen auf Cardmarket

Gemäß des am 1.1.2019 verabschiedeten Gesetzes für den Handel auf Online-Marktplätzen führt die Sammelkartenmarkt GmbH & Co. KG eine Kontrolle der Umsätze auf Cardmarket durch. Folgende Regeln gelten für die steuerliche Erfassung:

Regeln für private Verkäufer aus Deutschland

Die Aktivität von privaten Verkäufern auf Cardmarket sind eingeschränkt, wenn aufgrund des Handelsvolumens der Verdacht nahe liegt, dass ein gewerblicher Handel vorliegt. Hierzu werden insbesondere

analysiert. Sollten diese Kennzahlen auf gewerbliches Handeln hinweisen, so wird das Konto vom Verkauf ausgeschlossen, bis eine Gewerbeanmeldung vorliegt./p>

Hinweis: Alle Verkäufer, die ein "normales" Handelsvolumen haben, werden von dieser Einschränkung gar nichts mitbekommen. Hier geht es nur darum, ein gewerbliches Handeln ohne entsprechende steuerliche Genehmigung zu unterbinden.


cardPreview