Grading FAQ

Welcome to the Cardmarket Grading FAQ. Here you will find answers to many of the most common questions we get about our grading service. If you have any other questions, please contact Cardmarket Grading through the messaging app.

Was ist Cardmarket Grading?


Wer macht das Grading?

Wir haben eine Partnerschaft mit Guard and Grading Solution eingegangen, einem Unternehmen mit Sitz in Deutschland, das sich auf die Bewertung von Trading Karten spezialisiert hat.

Was zeichnet Cardmarket Grading aus?

Sie sind offiziell vom DguSV – einem staatlich geprüften Unternehmen von professionellen Gutachtern – für die Begutachtung von Trading Karten zertifiziert (in Deutschland sind sie “geprüfte Gutachter und Sachverständiger”). Darüber hinaus haben sie ein komplettes Team aus erfahrenen Gradern zusammengestellt, die bereits viele Jahre damit verbracht haben, Trading Karten zu begutachten und zu bewerten. Das Team ist mit modernster Ausstattung und Sicherheit ausgerüstet. Darunter befinden sich 24-, 24- und 48- digitale Megapixel-Mikroskope, die an integrierte Monitore angeschlossen sind und ein neues, erstklassiges Ultraschallschweißgerät zum Verschließen der Gehäuse. Für die Aufbewahrung der Karten werden feuerfeste Hochsicherheitstresore verwendet und sowohl innerhalb als auch außerhalb des Büro’s sind Überwachungskameras installiert, die mit der örtlichen Polizeistation verbunden sind.

Die Gehäuse und die Materialien


Kann ich eine Vorschau sehen, wie die gegradeten Karten aussehen?

Klar! Nachfolgend findest Du zwei Bilder – eines vom fleißig arbeitenden Team, eine Karte zu bewerten und eines vom fertigen Endprodukt.

Cardmarket - English Mystical Archive Foil-Etched
Binders

Woraus bestehen die Gehäuse?

Die Gehäuse bestehen aus Polymethylmethacrylate (PMMA). Dieses Material wird von Porsche für ihre Scheinwerfer verwendet. Es ist völlig transparent, behält sein Aussehen bei allen Arten von Beleuchtung, da es sehr widerstandsfähig gegen jede Form von Lichtschäden ist. Es widersteht Säuren und Laugen, ist UV-beständig und widerstandsfähig gegen Kratzer und andere kleine Oberflächenschäden. Es ist auch langlebig und resistent gegen Fälschungsversuche.

Welche Maße haben die Gehäuse?

Die Maße eines Gehäuses beträgt 8.5 x 13.5 x 0.8 cm.

Wie werden die Gehäuse veschlossen?

Die Gehäuse werden mit einem Ultraschallschweissgerät versiegelt. Sie lassen sich nicht öffnen, ohne das Gehäuse aufzubrechen und können während des Versiegelungsprozesses nicht beschädigt werden.

Kann ich die gegradete Karte trotzdem aus dem Gehäuse entfernen, wenn ich sie zum Spielen benötige?

Es ist sehr schwierig, die gegradete Karte sicher aus dem Gehäuse zu entfernen, sobald sie einmal versiegelt ist. Cardmarket Grading ist in der Lage, die Karte sicher zu entfernen, deshalb empfehlen wir Dir, Cardmarket Grading zu kontaktieren, wenn Du die Karte unbeschädigt aus dem Gehäuse entfernen möchtest. Bitte beachten Sie, dass das Entfernen der Karte auch das Gehäuse zerstört.

Auswahl und Verfügbarkeit


Welche Karten kann ich bewerten lassen?

Sie können jede MTG-Sammelkarte bewerten lassen. Zusätzlich kannst Du auch Yu-Gi-Oh! Karten graden lassen. Darüber hinaus gehen sämtliche Sportkarten und Spiele, die nicht auf dem Cardmarket erhältlich sind, sofern die Karten «MTG-Maße» haben.

Welche Kartensprachen können bewertet werden?

Du kannst Karten jeder Sprache bewerten lassen.

Wie stark beschädigt darf eine Karte sein, die ich zur Bewertung schicke?

Die Karte sollte intakt sein (also nicht zerrissen sein oder so stark wasserbeschädigt, dass keine strukturelle Integrität mehr gegeben ist), aber die meisten „Macken“ werden Deine Karte nicht vor einem Grading abalten. Allerdings bewertet Cardmarket Grading zum aktuellen Zeitpunkt keine Off-Center Karten, Miscuts, Misprints, signierte Karten oder Karten mit Altering.

Kann ich gealterte Karten oder signierte Karten graden lassen?

Wie bereits oben erwähnt, akzeptiert Cardmarket Grading derzeit keine signierten oder gealterten Karten.

Kann ich meine Karte von überall aus bewerten lassen?

Derzeit ist Cardmarket Grading nicht für Kunden aus Großbritannien, Norwegen und der Schweiz verfügbar, aber wir hoffen, diese Länder bald hinzufügen zu können.

Das Grading System


Welche Notenskala wird für das Graden verwendet?

Cardmarket Grading verwendet die Industriestandard-Skala von 1 bis 10, gerundet auf die nächste 0,5 (d. h. eine 9,5 ist eine mögliche Note, eine 9,3 nicht).

Gibt es Unterstufen?

Die Gesamtnote wird durch Mittelung von vier Unternoten von 1-10 für Zentrierung, Kanten, Ecken und Oberfläche bestimmt.

Der Grad der Zentrierung wird danach gemessen, ob der Inhalt der Karte richtig zentriert ist. Während eine perfekte 50:50 Zentrierung für eine Gem Mint 10 erforderlich ist, ist die Meinung der Community über Zentrierung etwas geteilt. Unter einer 10 ist Cardmarket Grading für das Zentrieren milder, sogar ein 60:40-Split kann eine 9,5 als Subgrade erhalten.

Die Kanten Bewertung schaut sich den Zustand des Kartenrahmens an. Eine Gem Mint 10 muss selbstverständlich makellose Kanten ohne Absplitterung haben.

Die Ecken beziehen sich speziell auf die vier Ecken der Karte. Eine Gem Mint 10 muss vier perfekte Ecken haben (in der Regel sind sie scharf oder abgerundet).

Schließlich bezieht sich die Oberfläche auf die Vorder- und Rückseite der Karte. Eine Gem Mint 10 hat keinerlei Unregelmäßigkeiten (Tinte, Kratzer, Trübung usw.) auf der Oberfläche der Karte.

Wie wird die Abschlussnote berechnet?

Die Endnote ist lediglich der Durchschnitt aller auf 0,5 gerundeten Unternoten (siehe Tabelle: „Rounded to 0,5“), mit ein paar wenigen Ausnahmen. Erste gilt für die Bewertung einer 10. Eine 10 muss mindestens in drei Unternoten perfekt sein, wobei die vierte Kategorie mindestens eine 9,5 haben muss (siehe Tabelle „Keine 10“). Außerdem darf eine Karte nur bis zu einem Punkt höher eingestuft werden, als ihre niedrigste Stufe (siehe Tabelle „Niedrigste Stufe).

Beispiele für Endnoten
Kategorie Auf 0,5 gerundet Keine 10 Eine niedrige Unternote
Zentrierung 9.5 9.5 9.5
Kanten 8.5 9.5 9
Ecken 9 10 9
Oberfläche 8.5 10 5
Endnote: 9 9.5 6

Kann die Karte nur ihre Echtheit geprüft werden (nicht bewertet und im Gehäuse verschweißt)?

Cardmarket Grading bietet diesen Service derzeit nicht an.

Wie sind die CM-Grading-Noten im Vergleich zu Cardmarket’s Karten-Konditionsskala?

Die Hilfeseite zur Kartenkonditionierung soll in erster Linie den Nutzern helfen, die grobe Qualität einer Karte mit eigenem Auge festzustellen. Somit gibt es keinen direkten 1:1 Maßstab zwischen der Zustandsseite von Cardmarket, die für die Beurteilung von Karten per Auge gedacht ist und einem professionellen Sortierdienst, der über eigene Standards und High-Tech Geräte verfügt, um die Bewertung auf einer viel feineren Ebene zu bestimmen. Dennoch war Cardmarket Grading so freundlich, interessierten Nutzern eine grobe Äquivalenz zwischen den beiden Skalen zu geben (diese ist nicht offiziell und sollte nicht zur Schlichtung von Uneinigkeiten verwendet werden):

Cardmarket-to-CM Grading Skala
Poor Played Light Played Good Excellent Near Mint Mint Gem Mint
1-2 2.5-3.5 4-4.5 5-6 6.5-7.5 8-8.5 9 9.5-10

Kauf von Gradings und der Cardmarket Marktplatz


Warum kann ich keine Gradings mehr kaufen?

Leider ist die Gesamtzahl der Grades, die wir anbieten, begrenzt. Gelegentlich können sie ausverkauft sein. Wann immer dies geschieht, werden wir alles in unserer Macht Stehende tun, um unsere Kapazitäten zu erhöhen und die Nachfrage zu decken.

Wird Cardmarket künftig Cardmarket Graded Karten in den Verkaufsoptionen integrieren?

Es gibt bereits Überlegungen, eine Option für gegradete Karten in der Karten-Suche zu integrieren. Bis dahin nutzt Du bitte den Kommentarbereich, wenn Du bei der Auflistung deiner Karten angeben willst, dass diese gegradet worden sind.

Ist es möglich, das Cardmarket Grading Produkt als Geschenk für einen anderen Benutzer zu kaufen?

Es ist derzeit nicht möglich, ein Grading-Produkt an einen anderen Nutzer zu verschenken. Sie können jedoch von unserem Cardmarket Coupon-System profitieren, das es anderen Nutzern ermöglicht, ein Grading für sich selbst zu erwerben.

Die von mir gesendeten Karte (n) wurden nicht für die Bewertung zugelassen. Kann ich eine Rückerstattung erhalten?

Jawohl! Cardmarket Grading bietet Rückerstattungen für disqualifizierte Karten an, aber nur für authentische Karten. Wenn Ihre Karte disqualifiziert wurde, weil es sich um ein Proxy (Fälschung) handelt, ist sie nicht für eine Rückerstattung berechtigt. Kontaktiere Cardmarket Grading uns über die Messaging-App, wenn Du an einer Rückerstattung interessiert bist.

Der Versandprozess


Wie lange dauert der Gradingprozess in der Regel?

Je nach Anzahl der Karten kann es bis zu 3 Wochen dauern (ohne Versandzeit). Bei besonders hoher Nachfrage kann es länger dauern.

Der Prozess für das Versenden meiner Karten scheint ein wenig kompliziert zu sein, kann ich mehr Hilfe bekommen?

Schau dir gerne weiter unten unser Anleitungsvideo (es ist auch auf der Cardmarket Grading Produktseite verfügbar) an. Wenn Du Fragen zum Verfahren hast, wende Dich bitte an Cardmarket Grading.


cardPreview