Informationen zu dieser Erweiterung

Erobere die Tiefen des Abgrunds in Ancient Guardians

Ein weiteres 60-Karten Spezial-Set hat seinen Weg ins Yu-Gi-Oh! TCG geschafft und bringt brandneue Themen ins Spiel. Ancient Guardians führt ein friedhofsbasiertes Reptil Deck ein, das das Maximum an dem guten alten Schlangenregen rausholt. Dazu findet ihr in diesem Booster Set ein Synchro Deck das Stufen für ihre Synchrobeschwörungen subtrahiertn sowie ein Pendeldeck das seine Pendelskalen in einer ganz neuen Weise verwendet.

Es beinhaltet 10 Ultra Rares, 15 Super Rares und 35 Rares. Zusätzlich werden auch Collector’s Rares in diesem Set vertreten sein, in welcher 15 Karten ebenfalls zu finden sind.

Das Erblühen der Schlangenlilie

Mit der Existenz einer Karte wie Schlangenregen haben Duellanten schon lange nach einer Möglichkeit gesucht, das Potential eines solchen Effektes zu maximieren. Nun, nach vielen Jahren, ermöglicht das ein neues Deck. Achtheits besteht sowohl aus LICHT als auch aus FINSTERNIS Reptil Monstern die auf Friedhofskontrolle spielen. Eine ihrer Starterkarten ist Nunu, der Achtheits-Überrest: ein Level 4 LICHT Reptil das sich selbst von der Hand in den Friedhof legen kann um ein weiteres Reptil vom Deck dorthin zu senden. Friedhofsmanipulierende Effekte sind in einem friedhofsbasierten Deck immer gerne gesehen, doch Nunu’s Effekt lässt dich darüber hinaus ihn wieder vom Friedhof beschwören wenn du entweder keine oder nur Achtheits-Monster kontrollierst.

Nunu’s Gegenstück, Nauya, der Achtheits-Überrest, ist dagegen ein FINSTERNIS Reptil das sich von der Hand in den Friedhof legt und ein LICHT Reptil vom Deck gleich mitnimmt. Außerdem kann er bei Beschwörung eine Achtheits-Zauber/Falle vom Deck in den Friedhof legen.

Die mächtigste Zauber ist wahrscheinlich Achtheits-Wasserlilie, ein Törichtes Begräbnis für jedes Reptil Monster mit einem zusätzlichen Effekt zum Beschwören beliebiger Reptilen vom Friedhof, wenn fünf oder mehr dort angesammelt sind. Anders gesagt - eine perfekte Ergänzung an die Verwendung von Schlangenregen. Die größeren Achtheits-Monster wie Aron, der Achtheits-König und natürlich die Titelkarte Ogdoabyss, der Achtheits-Oberherrscher können sich ebenfalls aus dem Friedhof wiederbeschwören, aber benötigen dafür Tribute. Im Gegenzug gewähren sie dir mächtige Effekte, wie zum Beispiel das Abwerfen einer gegnerischen Handkarte nachdem dieser sein Deck durchsucht. Oder, in Ogdoabysses Fall, das Zerstören aller Monster auf dem Feld bis auf solche, die vom Friedhof beschworen wurden!

Roboterbären aus dem Weltall!

Ursarktisch ist ein neuer Ungeheur und Ungeheuer-Krieger Synchro-Archetyp welches stark inspiriert vom Sternbild des großen Wagens ist. Jedes ihrer Main Deck Monster ist Stufe 7 oder höher, aber kann in der Main Phase durch das Opfern eines weiteren Stufe 7 Monsters in der Hand spezialbeschworen werden, sodass du dein Feld schon während des ersten gegnerischen Spielzuges voll bestücken kannst. Der interessanteste Part an diesem neuen Archetyp ist, dass er Stufen subtrahiert, anstatt sie für die Spezialbeschwörungen ihrer Synchromonster zusammenzurechnen.

Das beste Beispiel hierfür ist das Level 1 Synchromonster Ursarktischer Polari - das erste seiner Art. Dieser kleine Mechabär wird spezialbeschworen, indem ein Empfänger und ein Nicht-Empfänger unter deiner Kontrolle auf den Friedhof gesendet werden, deren Leveldifferenz 1 beträgt. Bei Beschwörung aktiviert Polari die Feldzauber des Themas, Ursarktischer Großer Wagen, direkt vom Deck. Diese Feldzauber erlaubt es dir, Monster vom Friedhof zu verbannen anstatt sie von der Hand als Tribut anzubieten, um die Effekte deiner Ursarktisch Monster zu aktivieren, was es dir ermöglicht, weiter Ursarktisch-Monster zu beschwören nachdem du Karten in deiner Hand verbraucht hast.

Ursarktischer Septentrion ist ihr Bossmonster, und genau wie Polari wird er spezialbeschworen, in dem die Level seiner Materialien voneinander abgezogen werden. Eine Möglichkeit, ihn so zu beschwören, ist Polari (Level 1) mit dem Empfänger Ursarktischer Megaeis (Level 8). Septentrion negiert die Effekte von allen Monstern, die vom Extra Deck beschworen wurden und die kein Level haben, und lässt dich eine Ursarktisch-Karte vom Deck suchen sobald der Gegner ein Monster spezialbeschwört.


Comments (1)

MartinoT(07.05.2021 01:36)

Gruseliges Set!

cardPreview