Informationen zu dieser Erweiterung

Stürze dich in den Abgrund mit dem Structure Deck: Lair of Darkness

Das Structure Deck: Lair of Darkness verkörpert, an was Yugioh Spieler denken wenn es um FINSTERNIS-Monster geht - düstere Kreaturen, Effekte, die aus dem Spiel entfernen, und natürlich Viren. Das Deck repräsentiert deutlich den Kern des FINSTERNIS-Attributes mit seinem abgrundartigen, unterwelt-ähnlichen Thema. Es beinhaltet 41 Karten, darunter zwei Ultra Rares, drei Super Rares und 36 Commons. Zusätzlich erhält man eine zufällige Spielmarke, eine Anfängeranleitung und eine doppelseitige Spielunterlage wie bei jedem Structure Deck. Aber dies ist nur der grobe Umfang… Was wirklich zählt sind die Karten, die der Käufer erhält.

Ein Virus für jedes feindliche Monster

Man erkennt den Fokus dieses Decks auf das FINSTERNIS-Attribut daran, dass es fünf Virus-Karten beinhaltet. Kartenvernichtungsvirus, Deckverwüstungsvirus, Grinsegrabvirus, Ansteckender Ausrottungsvirus und Kraftvoller Virus sind alle vertreten und geben genau den vollen Genuss der Feld/Deck/Handzerstörung, der auch für den Bann von Kartenvernichtungsvirus vor seinem harten Errata gesorgt hatte. Um neuen Spielern zu zeigen, wie mächtig diese Fallen sind, muss man sich nur Kartenvernichtungsvirus’ kleinen Bruder anschauen, Deckverwüstungsvirus. Indem man ein FINSTERNIS Monster mit 2000 ATK oder mehr als Tribut anbietet, zerstört man jedes gegnerische Monster mit 1500 oder weniger ATK auf dem Feld, in der Hand und solche die er in den nächsten drei Runden zieht. Das kann Spiele komplett für sich entscheiden und sollte nicht unterschätzt werden. Das Erscheinen dieser Kult-Karten wird auf jeden Fall nostalgisch für alte Spieler, die noch genau wissen wie es war als Kartenvernichtungsvirus das fürchterlichste war, was der Gegner verdeckt haben konnte!

Eine Armee der Dunkelheit, geführt von dem Teufel

Wenn es ein Setting gäbe das die Kreaturen aus Lair of Darkness beschreiben würde, so wäre es die Unterwelt. Angeführt von Dunkelster Diabolos, Herr der Höhle, der Karten aus der gegnerischen Hand abwirft oder sich aus dem Friedhof wiederbeschwört indem er FINSTERNIS-Monster als Tribut anbietet. Keine andere Karte verkörpert das FINSTERNIS-Attribut so gut wie dieser Dämon. Ihm zur Seite steht Lilith, Dame der Wehklage, die FINSTENRIS-Monster als Tribut anbieten kann um Viren-Fallen aufs Feld zu setzen, mit denen man Lilith dann als Tribut anbieten kann um die gegnerische Hand, sein Feld oder sein Deck zu pulverisieren.

Andere ikonische FINSTERNIS-Karten kommen zu diesen Virus-unterstützenden Monstern in Lair of Darkness, einschließlich Caius der Megamonarch, Einbildungsunterweltler, Fremdenführerin aus der Unterwelt und Verlockung der Finsternis. Alles in allem können deine Viren die Hand, das Deck und das Feld mit jeglichen spielbaren Karten deines Gegners langsam ausmerzen und sie komplett aus dem Spiel ausschließen. Dieses Structure Deck ist perfekt für jeden, der beim Spielen von Yugioh ein paar Freunde verlieren möchte, also legt los und setzt eure Fallenkarten!

Comments (3)

burnerdeck(2018-03-31 00:39)

Nein , dieses Deck hat kein extradeck, benötigt es auch nicht

Berdan2003(2018-03-20 20:48)

Ich glaub es wird ein Fail wie bei dem SD Counter Fairy.
Ich vermute feierliches Urteil oder Feierlicher Schlag erhält ein reprint.

LordPistonia(2018-02-25 12:58)

Ich hoffe mal, dass es in diesem SD wenigstens 1 Monster aus dem Extradeck geben wird, da ich Decks ohne Extradeck mega langweilig und teilweise schwach finde.

Cardmarket Decks

Advanced

1.
Regional - Rosemont Illinois
31.08.2018
1.
Imperium Duelist Pro Series
31.08.2018
1.
Regional - Montreal Canada
31.08.2018
1.
LLDS - Mainz
31.08.2018
cardPreview